bedeckt München 19°

Reiseführer Niederlande:Mit Kindern unterwegs

Kinderbauernhöfe, Wasser- und Vergnügungsparks, dazu ein paar schöne Zoos - Kinder sind in den Niederlanden kleine Könige

MARCO POLO Autorin Elsbeth Gugger

Diese ausgeprägte Kinderfreundlichkeit der Niederländer hat u. a. zur Folge, dass es in vielen Orten eine kinderboerderij gibt, einen Kinderbauernhof mit vielen Tieren zum Anfassen und Streicheln. Zahlreiche Museen im Land besitzen eine eigene Kinderabteilung, und in den letzten Jahren sind immer mehr Vergnügungsparks mit Achterbahn und Riesenrad aus dem Boden geschossen. Einen Überblick über die Angebote finden Sie auf der Website www.kinderattraktie.nl.

Randstad

Avifauna in Alphen aan de Rijn

In diesem Vogelpark in Alphen aan de Rijn bei Leiden zwitschern etwa 3000 Vögel: 450 Arten aus allen Kontinenten, vom Zug- bis zum Singvogel. Mutige können während der Greifvogelshow einen Falken auf ihrem Arm landen lassen. Außerdem gibt es eine 30-m-Rutschbahn, und Müde können sich auf einer 75-minütigen Bootsrundfahrt (7,50 Euro) über den Braassemersee ausruhen. Auch ein Hotel ist angeschlossen. April-Okt. tgl. 9-18, Nov.-März 10-17 Uhr | 13,50 Euro, 3-12 Jahre 12 Euro, im Winter, wenn keine Tiershows stattfinden, 6,75/6 Euro | Hoorn 65 | www.avifauna.nl

Diergaarde Blijdorp in Rotterdam

In diesem Zoo leben die Tiere in einem ihrem natürlichen Umfeld nachempfundenen Biotop. Es gibt u. a. einen Urwald mit Gibbons und eine Tropenhalle mit Terrarien und Aquarien. Tgl. 9-18, im Winter 9-17 Uhr | 19,50 Euro, 3-9 Jahre 16,50 Euro | Blijdorplaan 8 | www.rotterdamzoo.nl

Duinrell

Dieser Wasserattraktionspark für die ganze Familie befindet sich im Wald- und Dünengebiet bei Wassenaar, rund 10 km nördlich von Den Haag. Spaß macht auch das Tikibad (separater Eintritt!), ein Wasserpark mit Rutschbahnen und Wellenbad. April-Okt. tgl. 10-17, Juli/Aug. bis 18, Tikibad ganzjährig zu wechselnden Zeiten geöffnet | 19 Euro, unter 3 Jahren frei, Tikibad 3 Std. 4,50 Euro | www.duinrell.nl

Madurodam in Den Haag

Deiche, Windmühlen, den Königlichen Palast in Amsterdam und all die anderen Gebäude, für die die Niederlande berühmt sind, finden Sie in diesem Miniholland im Maßstab 1:25 nachgebaut. Zwischen den Häusern fahren kleine Züge, auf den Kanälen verkehren Minilastkähne und -rundfahrtboote. April-Juni tgl. 9-20, Juli/Aug. 9-21, Sept./Okt. 9-19, Nov./Dez. 9-17 Uhr | 14,50 Euro, 3-11 Jahre 10,50 Euro | Haringkade 175 | www.madurodam.nl

Nederlands Spoorwegmuseum in Utrecht

Eisenbahnfans schlägt das Herz höher, wenn sie die Züge auf dem Gelände sehen. Der als Eingang dienende ehemalige Bahnhof wurde in den ursprünglichen Zustand versetzt, inklusive Kronleuchter, Marmorböden und den alten Wartesälen. Di-So, in den Schulferien tgl. 10-17 Uhr | 13,50 Euro, Kinder unter 3 Jahren frei | Maliebaanstation | www.spoorwegmuseum.nl

Tun Fun in Amsterdam

Kinderparadies in einem nie eröffneten Autotunnel im Zentrum mit Trampolin, Rutschbahnen, Bastelecke und vielen Spielgeräten. Die Allerkleinsten vergnügen sich mit Bauernhoftieren oder nehmen ein Bällebad, während die etwas älteren Kinder schwankende Hängebrücken überqueren oder sich als Maler betätigen. Für die Erwachsenen gibt es Stühle und Bänke und gratis WLAN. Tgl. 10-18 Uhr | Erwachsene gratis, Kinder (1-12 Jahre) 7,50 Euro | Mr. Visserplein 7 | www.tunfun.nl

Friesland und der Norden

Dierenpark Emmen

Der Tierpark in Emmen ist einer der schönsten Zoos in ganz Europa, weil man versucht hat, den Tieren eine möglichst authentische Umgebung zu bieten. Zu den großen Attraktionen gehört das Biochron, ein tropischer Schmetterlingspark mit 1500 Faltern. März-Mai und Okt. tgl. 10-17, Juni-Aug. 10-18, Sept. 10-17.30, Nov.-Feb. 10-16.30 Uhr | 19,50 Euro, 3-9 Jahre 17 Euro | Hoofdstraat 18 | www.dierenpark-emmen.nl

Der Osten

Apenheul Apeldoorn

Im Waldreservat Berg en Bos in Apel-doorn leben fast 400 Affen. Es sind größtenteils zahme Tiere, die Ihnen ohne Weiteres auf Schoß oder Rücken klettern. Im aaituin (Streichelgarten) dürfen Kaninchen, Meerschweinchen oder Hühner angefasst werden. Eine besondere Attraktion ist die Dajak Farm, ein tropischer Kinderbauernhof mit Hängebauchschweinen und Zwergbuckelrindern. April-Juni und Sept./Okt. tgl. 10-17, Juli/Aug. 10-18 Uhr | 18,50 Euro, 3-9 Jahre 15,50 Euro | J. C. Wilslaan 21 | www.apenheul.nl

Burgers' Zoo Arnhem

Familienbetrieb in Arnhem mit Savanne, Raubtierpark und tropischem Regenwald. Auf einem Spaziergang durch den Kunstdschungel sieht man Kaimane, Schlangen oder Leguane. März-Okt. tgl. 9-19 Uhr, Nov.-Feb. 9-17 Uhr | 18,50 Euro, 4-9 Jahre 16,50 Euro | Antoon van Hooffplein 1 | www.burgerszoo.nl

Dolfinarium Harderwijk

25 km nordöstlich von Amersfoort finden Sie Europas größten Meerestierpark mit Delphinen sowie Seehunden, Seelöwen und anderen Tieren. Unterwasserpanorama und Unterwasserrestaurant. Mitte Feb.-Juni und Sept./Okt. tgl. 10-17, Juli/Aug. 10-18 Uhr | 25 (Juli/Aug. 26) Euro, 3-11 Jahre 22,50 (Juli/Aug. 23,50) Euro | Strandboulevard Oost 1 | www.dolfinarium.nl

Der Süden

Sprookjesbos Valkenburg

Figuren aus insgesamt 17 Märchen können kleine Kinder in diesem Park über den Grotten bewundern. Daneben gibt es zwei große Spielplätze und eine Wildwasserbahn. Mai-Aug. tgl., April und Sept./Okt. Sa/So 10-17 Uhr | 7,95 Euro, 2-12 Jahre 6,95 Euro | Sibbergrubbe 2 a | www.sprookjesbos.nl

Der Südwesten

De Efteling

Rumpelstilzchen, Däumling und die sieben Zwerge heißen Sie in diesem Märchen- und Freizeitparadies willkommen. Auch die großen Achterbahnen sind sehr beliebt. Der älteste Vergnügungspark des Landes befindet sich 20 km nordöstlich von Breda bei Kaatsheuvel. März-Mitte Juli und Sept./Okt. tgl. 10-18, Mitte Juli-Aug. 10-20, Sa bis 24, Nov.-Feb. 11-18, Sa/So und Schulferien bis 20 Uhr | 32 Euro, bis 3 Jahre frei | Europalaan 1 | www.efteling.nl

Mini Mundi Middelburg

Die Insel Walcheren im Maßstab 1:20. Zum Park mit hohen Bäumen gehört auch ein Spielplatz mit verschiedenen Attraktionen. Juni-Sept. und alle Schulferien tgl. 10-19, Okt.-Mai Mi und Fr 12-19, Sa/So 10-19 Uhr | 13,50 Euro, 3-12 Jahre 12,50 Euro | Molenwater | www.minimundi.nl

Weiter zu Kapitel 9

Elsbeth Gugger ist in Bern geboren und lebt seit 1992 in Amsterdam. Als Niederlande-Korrespondentin für Schweizer Medien reist sie kreuz und quer durchs Land, besucht Ausstellungen oder berichtet über die Prozesse an den internationalen Gerichten in Den Haag. Sie wohnt im östlichen Hafengebiet, einem nautischen Hotspot mit alten Lagerschuppen, die in Wohnungen umfunktioniert wurden.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite