bedeckt München

Reiseführer Italien:Spezialitäten

agnello

Lamm im Ofen (al forno) oder als Kotelett vom Grill (alla griglia)

arrosto di maiale/di cinghiale

Schweinebraten in ganz Italien beliebt, in Mittelitalien auch Wildschwein

bollito misto

gekochte Fleischstücke: Rind, Zunge, Huhn, Kochwurst, dazu gibts grüne Kräutersauce (salsa verde) oder Senffrüchte (mostarda)

brasato

in Rotwein geschmorter Rinderbraten, typisch für Norditalien, dazu gibt es den Maisgrießbrei Polenta

(insalata) caprese

der klassische Sommerimbiss: Tomaten, Mozzarella (möglichst aus Büffelmilch), Basilikum

coniglio

Kaninchenbraten, den man fast überall bekommt

fritto misto di pesce

panierte, frittierte Fische, Tintenfischringe, Meeresfrüchte

gnocchi

ganz kleine Klößchen aus Kartoffelmehl, wie Pasta als primo mit einem sugo serviert

insalata di frutti di mare

mit Zitrone, Olivenöl, Knoblauch und Petersilie angemachte Meeresfrüchte wie klein geschnittene Tintenfische, Kraken, Muscheln

ossobuco

Beinscheiben von Kalb oder Rind in Tomatensauce geschmort, typisch für die Lombardei

pesce alla griglia

frischer Fisch vom Grill: Goldbrasse (dorata), Zahnbrasse (dentice), Seebarsch (spigola), Barben (triglie), Scholle (sogliola), Sardinen und Makrelen (pesce azzurro)

(alla) pizzaiola

in Tomatensud gedünstet, typisch für den Süden

porchetta

mit Kräutern gewürztes und am Spieß gebratenes krosses Spanferkel

spaghetti alle vongole/allo scoglio

Spaghetti mit Venusmuscheln bzw. mit Meeresfrüchten

zabaione

luftig-lockere, süße Weinschaumcreme, ursprünglich aus dem Piemont

Weiter zu Kapitel 13

Bettina Dürr pendelt seit bald drei Jahrzehnten zwischen Bologna und Düsseldorf. Sie schreibt Reiseführer und übersetzt Kinder- und Jugendliteratur. Gelegentlich organisiert sie für kleine Gruppen Kurzreisen zu ausgewählten Themen. So kommt sie fast automatisch viel in Italien herum. Richtig Ferien machen kann sie kaum noch - eine Art Berufsdeformation.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite