bedeckt München 13°

Reiseführer Italien:Bücher & Filme

Krimis

Eine ganze Reihe italienischer Krimiautoren begleiten durchs heutige Italien: Piero Soria und Margherita Oggero durch Turin und Piemont, Rosa Cerrato und Claudio Paglieri durch Genua und Ligurien, Andrea Vitali durch die Lombardei, Valerio Varesi und Kultautor Carlo Lucarelli durch die Emilia. Mit den Krimis von Marco Vichi und Nino Filastro lernen Sie Florenz kennen, mit Giannico Carofiglio Bari und Apulien. Alle (und noch viele mehr) sind auf Deutsch zu haben

Gomorrha

Wie brutal und zynisch es hinter den Postkartenbildern Italiens zugehen kann, das deckt die brisante Mafiareportage von Roberto Saviano auf, die auch in Deutschland zum Bestseller wurde

Grazie mille! Wie die Italiener unser Leben verschönert haben

Für die lebensfrohe Seite Italiens dankt die Autorin Carola Rönneburg in diesem amüsanten Buch

Arrivederci Roma

Stefan Ulrich nimmt humor- und liebevoll Abschied von seiner Zeit als Italienkorrespondent, kluges Lesevergnügen für Italienfans

habemus Papam

Nanni Morettis humorvoller Film von 2011 darüber, dass auch der höchste kirchliche Würdenträger nur ein Mensch ist, mit Selbstzweifeln und Träumen

Cesare deve morire

Shakespeares Drama Julius Caesar wird von der Theatergruppe der Insassen des Gefängnis Rebibbia gespielt, spannend verfilmt von Brüdern Taviani und 2012 auf der Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet

Piazza Fontana: Romanzo di una strage

Großes politisches Kino von Filmer Marco Tullio Giordana von 2012 über das rechtsextremistische Bombenattentat 1969 in einer Bank im Zentrum Mailands und seine ideologisch-moralischen Auswirkungen bis heute

Weiter zu Kapitel 14

Bettina Dürr pendelt seit bald drei Jahrzehnten zwischen Bologna und Düsseldorf. Sie schreibt Reiseführer und übersetzt Kinder- und Jugendliteratur. Gelegentlich organisiert sie für kleine Gruppen Kurzreisen zu ausgewählten Themen. So kommt sie fast automatisch viel in Italien herum. Richtig Ferien machen kann sie kaum noch - eine Art Berufsdeformation.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite