bedeckt München

Reiseführer Griechische Inseln - Ägäis:Freizeit & Sport

Wassersport ist der Hit – aber auch Biker, Kletterer und Wanderer können viel erleben und unternehmen

Sonstige Anbieter & Verleihstation

Bungeespringen

Einen normalen Bungeekran gibt es auf den Inseln nicht, dafür aber in Faliráki auf Rhodos zwei andere, ganz ähnliche Einrichtungen: einen Skysurfer und einen Slingshot. Beim Slingshot wird eine zweisitzige Kugel zwischen zwei schrägen, jeweils 54 m hohen Türmen bis in 85 m Höhe hinaufgeschleudert und kommt dabei innerhalb von 1,6 Sekunden auf 160 km/h. Dann fällt sie rasant in die Tiefe. Man hat also im Gegensatz zum normalen Bungee außer dem Erlebnis des freien Falls noch den Nervenkitzel der raketenhaften Beschleunigung. Das ganze Abenteuer dauert etwa 80 Sekunden. Tgl. ab 19 Uhr Faliráki weithin sichtbar im Ortszentrum ca. 50 Euro pro Person

Motorboote

Erwachsene können in Griechenland Motorboote bis zu 30 PS ohne Bootsführerschein fahren. Solche Boote werden aber nur auf wenigen Inseln mit geschützten Gewässern vermietet, z. B. auf Skópelos.

Mountainbikes

Fahrräder und einfache Mountainbikes können Sie auf vielen Inseln mieten. Hochwertigere und gut gepflegte Mountainbikes gibt es auf Thássos, Kos, Páros, Sámos und Rhodos. Geführte, zweiwöchige MTB-Touren über die Kykladen bieten u. a. Velo Trek Oberriethstraße 21a 65187 0611 8110544 www.velotrek.de und Wikinger Reisen Kölner Straße 20 58135 02331 9046 www.wikinger-reisen.de .

Reiten

Auf einigen Inseln können Sie ein- oder zweistündige Ausritte ins Hinterland oder am Strand unternehmen. Anbieter sind z. B. Horseriding Éxo Goniá Santorin 6977415775 Thanássis Farm Náoussa Páros 6998413816 www.parosriding.com und Alfa-Horse Amanioú/Pýli Kos 2242041908 www.alfa-horse.de . Anfängerunterricht und Halbtagestouren, therapeutisches Reiten und sogar einwöchige Reitercamps für Kinder ab zehn Jahren bietet auf Thássos der deutschsprachige Reiterhof Pegasus Theológos 2593031475 www.pegasus-reiterhof.com .

Tauchen

Gerätetauchen ist in der Ägäis nur in ausgewählten Regionen erlaubt, da Archäologen um antike Schätze auf dem Meeresgrund fürchten. Zentren des Tauchsports sind Mykonos, Páros und Rhodos: Mykonos Diving Center Platís Jalós Mykonos 2289024808 www.dive.gr ; Eurodivers Club Púnda Páros 2284092071 www.eurodivers.gr ; Waterhoppers Odós Perikléous Rhodos-Altstadt 2241038146 www.waterhoppers.com . Tauchsportstationen gibt es außerdem auf den Inseln Antíparos, Kálimnos, Kos, Léros und Skiáthos.

Golf

Der einzige Golfplatz der Ägäischen Inseln liegt auf Rhodos. „Basic facilities, but with a smile“ lautet dessen Motto. Das Clubhaus bei Afándou ist so einfach gestaltet wie ein Bahnhofswartesaal, dafür sind die Getränke extrem preiswert. Die Atmosphäre ist herzlich-familiär. Sportlich hingegen ist man ehrgeizig. Mehrmals jährlich werden Turniere veranstaltet, u. a. in der Weihnachtszeit. Demnächst soll der bisher staatliche Club privatisiert und auf einen höheren Stand gebracht werden. Afandou Golf Course Afándou 2241051451 www.afandougolfcourse.com eine Runde April–Okt. 35 Euro, sonst 20 Euro

Klettern

Die Insel Kálimnos hat sich seit 1998 weltweit einen Ruf als hervorragendes Ziel für Kletterer erworben. Als besondere Vorteile werden die Nähe zum Meer, die kurzen Anfahrtswege in die Klettergebiete und das stabile Klima gewertet. In den Felswänden der Insel sind etwa 1300 Kletterrouten bis zu 250 m Länge eingerichtet, auf die Wegweiser an den Straßen aufmerksam machen. Die Gemeinde hat einen Routenführer erstellt, viele Pensionen halten spezielle Infos und Ausrüstung für Kletterer bereit. Klettersaison ist das ganze Jahr über ( www.kalymnos-isl.gr ).

Wandern

Die Inseln sind ideales Wanderrevier. Es gibt zahlreiche Feld-, Wald- und Wirtschaftswege und viele alte Hirtenpfade, die zum Teil stark überwuchert sind und langsam in Vergessenheit geraten. Ausgesprochene Wanderkarten existieren nicht; für viele Inseln reichen jedoch die Karten im Maßstab 1:40 000 oder 1:50 000 aus dem Athener Verlag Road Editions ( www.road.gr ), die über den deutschen Buchhandel zu beziehen sind.

Ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz gibt es bisher nur auf Alónissos. Markierungen andernorts stammen von Wanderreiseveranstaltern und sollen deren Wanderführern als Orientierung dienen. Solche Veranstalter sind z. B. die Alpinschule Innsbruck www.asi.at , Imbach www.imbach.ch , Baumeler www.baumeler.ch , Studiosus www.studiosus.com , Wikinger www.wikinger-reisen.de und Krauland www.krauland.at .

Feste Schuhe und eine Kopfbedeckung sind bei Wanderungen ebenso unerlässlich wie eine lange Hose; die alten Hirtenpfade führen manchmal durch dorniges Gestrüpp. Giftschlangen gibt es auf fast allen Inseln, allerdings begegnet man ihnen sehr selten.

Sonstige Sport & Wellness

An fast allen Stränden mit größeren Hotels finden Sie Wassersportstationen. Sie bieten Parasailing, Windsurfen, Tretboot-, Wasserski- und Seekanufahren. Ideale Surfreviere: die Ostküste von Páros, der Strand von Prassoníssi im Süden von Rhodos, der Kalafáti Beach auf Mykonos sowie die Nord- und die Südküste der Insel Kos. Ein Surfkurs (8–10 Std.) kostet ca. 160 Euro. Eine Auswahl guter Stationen: Force7 Windsurfing Center Golden Beach Páros 2284041789 www.force7paros.gr , Kiotári-Watersports-Centre Kiotári am Strand vor den Hotels Rodos Maris und Rodos Princess 2244046048 www.wassersport-rhodos.de , Wassersport-Center Caravia Beach Hotel östlich von Marmári auf Kos 6944558405 www.caravia-wassersport.de , Windsurfing Mykonos am Kalafáti Beach 2289072345 www.pezi-huber.com .

Yoga-Urlaub in der griechischen Inselwelt bietet Skyros Alternative Holidays 01983865566 www.skyros.com an der Atsítsa Bay auf Skíros. Die Teilnahme an einzelnen Yoga-Sessions ermöglicht Kalithea Yoga 2424065513 www.kalithea.org in Kalí Théa auf Alónissos. Einzelstunden, aber auch Kurse bietet ganzjährig das Tao’s Centre 2284028882 www.taos-greece.com bei Náoussa auf Náxos. Kurssprache ist in allen Zentren Englisch.

Boot

Segel- und Motoryachten werden v. a. in Piräus und Athen verchartert. Es gibt aber auch Segelyachtcharterer auf Kálimnos, Kos und Rhodos. Ein vollständiges Verzeichnis der Yachtcharterer erhalten Sie bei der Hellenic Yacht Brokers Association www.hyba.gr . Anbieter auf den Inseln sind u. a. Istíon Marina Kos-Stadt 2242022195 www.istion.com , Kálymna Yachting Póthia Kálimnos 2243024083 www.kalymna-yachting.gr , Vernicos Yachts Leof. Poseidónos 11 Álimos 2109896000 www.vernicos.com mit Basen auf sechs Inseln.

Weiter zu Kapitel 13

Der Bremer Reisejournalist Klaus Bötig bereist die ägäische Inselwelt seit 1973. Seitdem besucht er sie jährlich, kennt fast alle Dörfer, Klöster und Strände, viele Tavernen und Kaffeehäuser und schätzt die Vielseitigkeit der Inseln und ihre landschaftliche Schönheit. Bisher schrieb er rund 70 Bücher über Griechenland und berichtete in Rundfunksendungen, Zeitungen und Magazinen von seinen Reisen.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de