bedeckt München 27°

Reiseführer Frankreich:Spezialitäten

MARCO POLO Koautorin Andrea Reidt

Speisen

anchoïade

provenzalische Paste aus Sardellen, Knoblauch und Öl

andouillette

Bratwurst aus Innereien

barquette d'huîtres à la normande

überbackene Blätterteigschiffchen, gefüllt mit Austern, Krabben und Champignons in Buttersauce

bouillabaisse

in Südfrankreich erhältliche, sehr reiche Fischsuppe mit gegarter Fischeinlage (mindestens drei verschiedene Fischsorten) und Gemüse als Hauptmahlzeit

cassoulet

Eintopf des Südwestens aus weißen Bohnen mit Gänse-, Enten- und anderem Fleisch

confit de canard

Entenfleisch, im eigenen Fett gekocht und eingemacht

coq au vin

Hähnchen in mit Speck, Zwiebeln und Kräutern angereicherter, dicker Rotweinsauce

coquilles St-Jacques à la provençale

gedünstete Jakobsmuscheln in Knoblauchbutter

croque-monsieur

überbackener Toast mit Schinken und Käse

foie gras / gâteau de foie

Leberpastete von Stopfenten und -gänsen

moules marinières

Miesmuscheln in Weißweinsud

pavé de saumon

Lachspastete in Gelee

pot au feu

Suppentopf mit Rindfleisch, Hühnerfleisch, Gewürzen und Gemüse

quiche lorraine

Lothringer Speckkuchen

rillettes

Püree aus Schweinefleisch und Schweineschmalz als Baguette-Aufstrich

sauté d'agneau

Lammragout

tapenade

provenzalische Püreepaste aus Oliven, Kapern, Sardellen, Öl, Senf und Zitronensaft

tarte tatin

karamellisierter, gestürzter flacher Mürbeteig-Apfelkuchen

tripes à la mode de Caen

Kuttelgericht mit Suppengemüse

Getränke

café serré

sehr starker Espresso

un demi

kleines Bier (0,25 l)

infusion

Kräutertee

noisette

kleiner Espresso mit einem Schuss aufgeschäumter Milch

panaché

Radler, Alsterwasser (Bier mit Limonade)

Weiter zu Kapitel 13

Die Wiesbadener Journalistin Andrea Reidt besuchte als Kind fünf Jahre eine Schule in Nordfrankreich. Studium, Ausbildung und Beruf führten sie nach Paris, in die Auvergne, Normandie, ins Burgund und Languedoc. Familie, Freunde und Frankophilie regen sie oft an, neue französische Regionen zu erkunden und ihre Lieblingsorte von Lille bis Toulouse aufzusuchen.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite