bedeckt München 13°

Reiseführer England:Praktische Hinweise

Urlaub von Anfang bis Ende: die wichtigsten Adressen und Informationen für Ihre England-Reise

Anreise

Ferry

Der Eurotunnel ist die direkte Verbindung zwischen Calais und Folkstone (Fahrtdauer 35 Min.). Tickets können Sie vorab bestellen (Tel. 0180 5000248 | pro Auto ab £ 100, £ 70 für Nachtfahrten | www.eurotunnel.com) oder in den Terminals kaufen. Die wichtigsten Fährverbindungen: Calais-Dover (1,5 Std.) | www.poferries.com, www.dfdsseaways.de; Rotterdam/Zeebrugge-Hull (über Nacht), www.poferries.com; Hoek van Holland-Harwich (6,5 Std.), www.stenaline.com; Dünkirchen-Dover (2 Std.), Amsterdam (IJmuiden)-Newcastle (über Nacht), www.dfdsseaways.de. Die Preise variieren stark je nach Strecke. Tickets, bei denen die Rückreise innerhalb von fünf Tagen angetreten werden muss, sind am günstigsten (ab ca. 90 Euro für ein Auto/2 Pers., für längere Fahrten ab ca. 150 Euro Hin- und Rückreise).

Bahn

Der Eurostar fährt von Brüssel und von Paris nach London-St. Pancras (Fahrzeit Köln-London über Brüssel 4 Std. 40 Min.). Reservierung: www.eurostar.com oder Verkaufsstellen der Deutschen Bahn. Brüssel-London (Fahrzeit 51 Min.): ab 120 Euro für Hin- und Rückfahrt.

Flugzeug

Durch die Ausweitung der Billigflüge ist es einfacher denn je, in alle englischen Regionen zu fliegen. Das Angebot verändert sich ständig. Hier eine Auswahl der bei Redaktionsschluss bestehenden Verbindungen: nach London-Stansted für Ost- und Südengland: Air Berlin, Germanwings, Easyjet, Ryanair, nach London-Heathrow für Süd- und Westengland: British Airways, Lufthansa, nach Birmingham (für Mittelengland): British Airways, Lufthansa, Germanwings, flybe, nach Manchester für den Nordwesten: British Airways, Lufthansa, Air Berlin, nach Newcastle für den Nordosten: Easyjet, nach Bristol, Exeter oder Southampton für den Südwesten: Easyjet, flybe

Auskunft

VisitBritain

Aus Deutschland: www.visitbritain.de

Aus Österreich: www.visitbritain.at

Aus der Schweiz: www.visitbritain.ch

Die Internetseiten enthalten eine Fülle von Informationen für Urlaubsreisen. Onlineshop, in dem Sie z. B. Pässe für Verkehrsmittel und Sehenswürdigkeiten bestellen können: www.visitbritaindirect.com

Auto

Gewöhnungsbedürftig: Linksverkehr. Es gibt keine allgemein gültige Vorfahrtsregel. An Kreuzungen ist die Vorfahrt fast immer markiert. Aber: Im Kreisverkehr (roundabout) hat derjenige Vorfahrt, der von rechts kommt. Höchstgeschwindigkeit in Ortschaften 30 Meilen (48 km/h), auf Landstraßen 60 Meilen (97 km/h), auf Autobahnen 70 Meilen (113 km/h). Pannenhilfe durch AA Automobile Association | Tel. 0800 887766 | RAC Royal Automobile Club | Tel. 0800 828282. Doppelte gelbe oder rote Linien am Straßenrand bedeuten absolutes Halteverbot, eine einzelne gelbe Linie eingeschränktes Halteverbot (Schilder beachten!). Telefonieren mit dem Handy während des Autofahrens ist verboten. Die Polizei hat das Recht, Bußgeld vor Ort zu kassieren.

Banken

Öffnungszeiten meist Mo-Fr 9.30-15.30 Uhr, vereinzelt auch Samstagvormittag. Mit der Scheckkarte bekommen Sie an Automaten, in Wechselstuben und Reisebüros englische Pfund. Kunden der Deutschen Bank können an allen Barclays-Automaten gebührenfrei Pfund abheben, Gleiches bieten mehrere Onlinebanken für alle Visa-Geldautomaten an. Fast überall können Sie mit Kreditkarte zahlen. Achtung: Britische Kreditkarten nutzen nicht nur am Automaten, sondern auch in Geschäften die Zahlmethode via Chip, nicht via Magnetstreifen. In kleinen Geschäften kann es daher manchmal Probleme mit den deutschen Karten geben. Die Wechselstuben der Kaufhauskette Marks & Spencer tauschen Bargeld ohne Gebühren.

Camping

Wildes Campen ist nicht erlaubt. Infos zu den lokalen Plätzen bei den Touristenämtern. Außerdem beim weltältesten Campingclub Camping & Caravanning Club (Tel. 0845 1307631 | www.campingandcaravanningclub.co.uk) und bei der Forestry Commission (Tel. 0845 308226 | www.forestholidays.co.uk).

Diplomatische Vertretungen

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

23 Belgrave Square | London SW1 | Tel. 020 78241300 | www.london.diplo.de

Botschaft der Republik Österreich

18 Belgrave Mews West | London SW1 | Tel. 020 73443250

Schweizer Botschaft

16 Montagu Place | London W1 | Tel. 020 76160000

Einreise

Bürger der EU und der Schweiz benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Eintritt

In Museen, Ausstellungen, Kirchen wird oft ein hohes Eintrittsgeld verlangt. Familienkarten reduzieren den Preis. Rund 50 staatliche Topmuseen und Galerien im Vereingten Königreich gewähren freien Eintritt (www.nationalmuseums.org.uk/free-admission). Hat man vor, mehrere historische Stätten zu besuchen, lohnt sich der Overseas Pass (ab £ 21,50) des Denkmalschutzfonds English Heritage (www.english-heritage.org.uk), der sieben oder 14 Tage kostenlosen Zugang zu mehr als 100 Sehenswürdigkeiten ermöglicht. Der National Trust (www.nationaltrust.org.uk) bietet einen ähnlichen Pass (ab £ 22) für seine Attraktionen an.

Gesundheit

In den Zentren des Nationalen Gesundheitssystems (NHS) und bei den allgemeinen Ärzten (GP) werden Sie kostenfrei behandelt. Notruf: 999 (kostenlos). Die Apotheken (pharmacy), vielfach innerhalb von Drogerien, haben während der üblichen Geschäftszeiten geöffnet. Standardmedikamente wie Schmerzmittel gibt es auch in Supermärkten, die teilweise 24 Stunden geöffnet haben.

Internet

Bester Einstieg ist der hervorragende Internetauftritt der Tourismusbehörde: www.visitbritain.de. Hier finden Sie alle wichtigen praktischen Hinweise und zielgruppengerichtete Vorschläge für Reisen. Außerdem: www.visitengland.de (erste Anlaufstelle für die Urlaubsplanung); www.nationaltrust.org.uk (Herrensitze, Gärten etc.); www.english-heritage.org.uk (Burgen, Denkmäler).

Internetzugang

Von Jahr zu Jahr gibt es eine immer größere Dichte von Hotspots. Viele sind bei www.myhotspots.co.uk gelistet. In den Filialen der großen Coffee-Bar- (Caffe Nero, Starbucks) und Fastfood-Ketten kann man auch surfen. Viele Hotspots sind Teil des landesweit größten WLAN-Netzwerks The Cloud (www.thecloud.co.uk), bei dem man nach Anmeldung kostenfrei surfen kann. Auch die wichtigsten Telefonanbieter unterhalten im ganzen Land eigene Hotspots. In Hotels ist WLAN (englisch WiFi) meist gebührenpflichtig. Alle Mobilfunkunternehmen bieten UMTS-Sticks an, auch mit günstigen Prepaid-Tarifen für Reisende.

Klima & Reisezeit

Das Wetter ist nicht so schlecht wie sein Ruf. Natürlich regnet es aufgrund der Insellage immer wieder, es kann sich aber auch schnell wieder ändern. Schönste Reisezeit ist der Frühling, wenn alles blüht und grünt. Man sollte auf alles vorbereitet sein, d. h. Regenschirm und Mantel, warmer Pullover auch im Sommer. Info: www.bbc.co.uk/weather

Masse & Gewichte

Bis auf Meile und Pint sind die spezifisch englischen Maße offiziell abgeschafft worden. Im Sprachgebrauch halten sie sich aber noch.

1 inch = 2,54 cm

1 foot = 12 inches = 30,48 cm

1 yard = 3 feet = 91,4 cm

1 gallon = 4,56 l

1 mile = 1,61 km

1 pint = 0,57 l

1 ounce = 28,35 g

1 pound = 16 ounces = 453,6 g

32 Grad Fahrenheit = 0° C

68 Grad Fahrenheit = 20° C

Medien

Die nationalen Zeitungen - es wird zwischen seriösen (Financial Times, Guardian, Times) und Boulevardzeitungen (Sun, Mirror) unterschieden - sind informativ und preiswert. Besonders die Stadtmagazine (in London Time Out) sind nützlich für die Planung des Besuchs.

Mietwagen

Die bekannten internationalen Mietwagenfirmen sind in England, auch an den Flughäfen, gut vertreten. Meist ist es günstiger, vor der Reise - oft in Verbindung mit der Flugbuchung - das Auto zu reservieren. Noch preiswerter wird es oftmals über sogenannte Mietwagenbroker, die mit lokalen Vermietern zusammenarbeiten und Komplettpakete mit allen Gebühren und Versicherungen zu Dumpingpreisen anbieten (www.holidayautos.de, www.cardelmar.de).

Notruf

Polizei, Feuerwehr und Ambulanz: 999

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Bussen von National Express erreichen Sie jede Ecke des Lands. Busfahren ist günstig, v. a. wenn Sie day returns kaufen oder sieben Tage im Voraus buchen (zentrale Busstation London | Victoria Coach Station | 164 Buckingham Palace Road). Die Brit-Xplorer-Pässe für das gesamte Netz mit einer Dauer von sieben, 14 oder 28 Tagen sind über National Express zu beziehen. Ermäßigungen mit der Discount Coachcard für Reisende unter 25 und der Advantage 50 für über 50-Jährige. Tel. Auskunft und Buchung: National Express 08705 808080 | www.nationalexpress.com. Auf Hauptstrecken fährt man sehr preiswert mit Megabus (www.megabus.com).

Das Bahnnetz ist dicht. Die Züge sind aber nicht immer pünktlich, die Preise ähnlich hoch wie in Deutschland. Indem Sie rechtzeitig buchen oder erst nach 9.30 Uhr fahren, wird es günstiger. Es ist empfehlenswert, einen Brit-Rail-Pass bereits außerhalb Großbritanniens zu kaufen (über Visitbritain oder www.visitbritaindirect.com, unterschiedl. Preise für Gültigkeitsdauer 2-22 Tage). Fahrplanauskunft unter www.traveline.org.uk.

Öffnungszeiten

Die Geschäfte sind gewöhnlich Mo-Sa 9.30-17.30 Uhr geöffnet, in den Haupteinkaufsstraßen sowie Einkaufszentren oft bis 20 Uhr oder später und So ab ca. 11 Uhr. Manche Großsupermärkte öffnen wochentags rund um die Uhr, sonntags fünf Stunden.

Post

Postämter (oft in Schreibwaren- oder Lebensmittelläden): Mo-Sa 9-17.30 Uhr. Für Postkarten/Briefe bis 20 g nach Europa brauchen Sie einen Air-Mail-Aufkleber und eine blaue Europe-Marke (87 p).

Strom

Die Netzspannung beträgt 240 Volt. Sie benötigen einen dreipoligen Adapter, den Sie meist im Hotel erhalten.

Taxi

Das Taxifahren mit den berühmten schwarzen Cabs ist teurer als in Deutschland. Minitaxis sind günstiger, können aber nur telefonisch bestellt werden. Die Adresse mit Postcode sollte man parat haben. In London zahlt man £ 2,20 für die ersten 70 Sekunden, dann 35 p pro Min. 10 Prozent Trinkgeld sind üblich.

Telefon & Handy

Für Telefonzellen brauchen Sie Münzen (20 p, 50 p, £ 1) oder eine Kreditkarte. Mindestgebühr 30 p für Inlands-, £ 1,20 für Auslandgespräche.

Handys sind sehr verbreitet, die europäischen Handys GSM 900/1800 kompatibel. Führende Mobilfunknetze sind Vodafone, T-Mobile, Orange und O 2 . Wer länger vor Ort ist und sein Smartphone für Daten nutzen will, ist mit einer bitischen Prepaid-SIM-Karte gut beraten (pay as you go) - günstig u. a. bei Virgin Mobile oder der Supermarktkette Tesco.

Internationale Auskunft: 118505, nationale Auskunft: 118500, bei Schwierigkeiten hilft der Operator: 100. Vorwahl nach Deutschland: 0049, Österreich: 0043, Schweiz: 0041. Vorwahl nach England 0044.

Trinkgeld

Generell wie in Deutschland und vielen Ländern nach Belieben ca. 10 Prozent. In Touristenhochburgen wie London schlagen Restaurants mitunter selbst eine sogenannte Servicecharge zwischen 10 und 15 Prozent auf den Rechnungsbetrag auf. In Pubs wird kein Trinkgeld gegeben, wenn man sich (wie üblich) sein Getränk selbst am Tresen holt und dort bezahlt.

Unterkunft

Bead & Breakfast: Im Tourist Information Centre vor Ort zu buchen oder über www.visitbritain.de, www.theaa.com (Travel).

Ferienwohnungen: große Auswahl an herrlich gelegenen Häusern (z. B. über Hoseasons | Tel. 01502 502588 | www.hoseasons.co.uk). Zahlreiche Anbieter in Deutschland bei www.visitbritain.de. Der National Trust (PO Box 536 | Melksham | Wiltshire | SN128 SX | Tel. 0844 8002070 | www.nationaltrustcottages.co.uk) vermietet historische Häuser, der Landmark Trust (Shottesbrooke | Maidenhead | Berkshire | SL63SW | Tel. 01628 825925 | www.landmarktrust.org.uk) denkmalgeschützte Häuser, ebenso der English Heritage Fonds (Tel. 0870 3331187 | www.english-heritage.org.uk). Wohnen im Schloss bietet Hideaways (Tel. 01747 828170 | www.hideaways.o.uk). Ein Zusammenschluss schicker Pub-Lodges auf dem Land und in Kleinstädten nennt sich Old English Inns (www.oldenglishinns.co.uk).

Jugendherbergen (Youth Hostels, für Gäste jeden Alters) befreien sich zunehmend von ihrem spartanischen Image, der benötigte Jugendherbergsausweis ist vor Ort erhältlich. YHA | Trevelyan House | Matlock | Derbyshire | DE43YH | Tel. 01629 592700 | www.yha.org.uk. Die Unis vermieten während der Semesterferien Zimmer: www.venuemasters.co.uk | Tel. 0114 2493090 | www.universityrooms.co.uk.

Auf dem Hotelsektor wurde in den vergangenen Jahren in England viel investiert, zudem gab es eine starke Bewegung im Billigsegment: Motelketten wie Travelodge, Premier Inn, Holiday Inn Express und Ibis sind meist einfach, aber sauber und günstig (www.traveldoge.co.uk, www.premierinn.co.uk, www.hiexpress.co.uk, www.ibishotel.com).

Währung

Die Währungseinheit ist das Pfund Sterling (£), bestehend aus 100 pence (p). Es gibt Scheine zu 5, 10, 20 und 50 Pfund und Münzen zu 1, 2, 5, 10, 20, 50 pence sowie zu £ 1 und £ 2.

Zeit

In England gilt die Greenwich Mean Time (GMT), d. h. MEZ minus eine Stunde, die Sommerzeit wie im Rest Europas.

Zoll

Waren für den persönlichen Bedarf sind bei der Ein- und Ausreise innerhalb der EU frei: 800 Zigaretten, 10 l Spirituosen, 90 l Wein, 110 l Bier. Für Schweizer Bürger (ab 17 Jahren) gelten striktere Mengenbeschränkungen: 200 Zigaretten, 2 l Wein, 1 l Spirituosen. Infos unter www.zoll.de, www.visitbritain.de.

Weiter zu Kapitel 10

Es muss irgendwo zwischen dem Ärmelkanal und dem ersten englischen Frühstück gewesen sein, als der Journalist noch zu Schulzeiten seine Vorliebe für die Britischen Inseln entdeckte. Inzwischen berichtet er seit fast 15 Jahren über Land und Leute, Politik und Sonderbares in Großbritannien und Irland. Zeitweise lebte er in Bristol, wo er auch heute noch regelmäßig anzutreffen ist.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite