bedeckt München

Reiseführer Dublin:Einkaufen

Von wegen Kelten-Kitsch: Entdecken Sie, wie stilvoll, wohlschmeckend, schön und kreativ Irisches wirklich sein kann

Ein paar Fußminuten von der Grafton Street entfernt liegen die kleinen Designerläden Temple Bars. Wer nicht viel Geld ausgeben will, überquert die Liffey, um in den Seitenstraßen der O'Connell Street das Passende zu finden. Hier gibt es überdachte Einkaufszentren mit Filialen großer Ketten und preiswerte Kaufhäuser. In der Earl Street, die von der O'Connell Street in der Nähe des Spire abgeht, haben Sie eine Ansammlung von Läden, die preiswerte Alltagskleidung aus Konkursmassen oder asiatischen Direktimporten anbieten. Nur Antiquitätenjäger müssen sich ein wenig von der Stadtmitte entfernen und die Francis Street im Stadtteil The Liberties ansteuern. Wer gerne liest, ist in der Dawson Street richtig. Neben der Filiale von Hodges Figgis , die schon von James Joyce erwähnt wurde, gibt es kleinere Buchläden, die sich auf Kriminalromane oder antiquarische Bücher spezialisiert haben.

Apropos Preise: Sie schwanken in der Dubliner Innenstadt heftig, sodass Sie Impulskäufen widerstehen und erst mal die Preise vergleichen sollten. Das gilt vor allem für CDs und DVDs, aber auch für Kleidung und Souvenirs. Letztere gibt's im Zentrum an jeder Ecke und auch in den Museumsshops. Whiskeyliebhaber kaufen ihr Getränk besser zu Hause: Die meisten irischen Whiskeys kosten in Irland doppelt so viel wie in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Weiter zu Kapitel 6

Der gebürtige Berliner reiste 1974 zum ersten Mal nach Irland. Zwei Jahre später zog er nach Belfast, wo er als Deutschlehrer arbeitete. Anfang 1985 ließ sich der Wirtschaftspädagoge mit seiner irischen Frau und zwei Kindern in Dublin nieder. Seitdem berichtet er für die taz und die Tageszeitung über irische Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und vor allem über den manchmal skurrilen Alltag in Irland.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de