bedeckt München

Reiseführer Budapest:Events, Feste & mehr

In Budapest finden Liebhaber klassischer Kunst ebenso gute Unterhaltung wie Fans von Club- und Cafékonzerten oder Rock- und Popfestivals. Nicht zuletzt tragen die Straßenfeste viel zum Charme der Hauptstadt bei. www.ungarn-tourismus.de | www.festivalcity.hu

Gesetzliche Feiertage

1. Januar

Neujahr

15. März

Tag der bürgerlichen Revolution von 1848 (Nationalfeiertag)

März/April

Ostermontag

1. Mai

Tag der Arbeit

Mai/Juni

Pfingstmontag

20. August

St.-Stephans-Tag (Nationalfeiertag)

23. Oktober

Tag der Republik, Gedenken an den Aufstand 1956 (Nationalfeiertag)

1. November

Allerheiligen

25./26. Dezember

Weihnachten

Feste und Festivals

Januar

Ein Topevent ist das Neujahrs-Galakonzert am 1. Januar (wechselnde Veranstaltungsorte). www.hungariakoncert.hu

März

Budapester Frühlingsfestival mit Konzerten, Opern-, Operetten- und Theateraufführungen. An diesem größten Kunstfestival Ungarns beteiligen sich die nationale Künstlerelite und internationale Größen der Kulturszene. Zahlreiche Events, Musik von großer Klassik bis zu Jazz und Folklore. Meist in der zweiten Monatshälfte. www.festivalcity.hu

Juni

Mitte Juni werden eine Woche lang der Donaukarneval und zum Abschluss das Brückenfest mit dem Donau-Wasserkarneval gefeiert. Das Fest am Donauufer zwischen Ketten- und Margaretenbrücke endet mit einem Feuerwerk. www.dunaart.com

Juli/August

Nyáresti Koncertek : Das berühmte „100-köpfige“ Zigeunerorchester und die Budapest Klezmer Band treten im Dominikanerhof hinter dem Hotel Hilton im Burgviertel auf. www.argosart.hu

Vajdahunyadvári Nyári Zenei Fesztivál : Sehr stimmungsvolle Klezmer-, Klassik- und Jazzkonzerte im Innenhof der Vajdahunyad-Burg im Stadtwäldchen. www.vajdahunyad.hu

In der Barockkirche St. Anna werden Orgelkonzerte gegeben, die speziell für diese Orgel arrangiert wurden (mit Werken von Mozart, Schubert, Liszt). www.hungariakoncert.hu

Bis Mitte August werden Mi 20.30 Uhr Konzerte auf der Freilichtbühne des Zoos gegeben (Jazz, leichte Muse). www.zoobudapest.com

Ein Megaevent ist das an Woodstock erinnernde Sziget-Festival auf der Óbuda-Insel, die nördlich der Margareteninsel liegt. www.szigetfestival.com

Formel 1 : Anfang August auf dem Hungaroring östlich von Budapest. Frühzeitig Zimmer buchen! www.hungaroring.hu

Am 20. Aug., dem St.-Stephans-Nationalfeiertag , feiert Budapest ein Straßenfest. Zum abendlichen Feuerwerk strömen Hunderttausende.

August/September

Jüdisches Sommerfestival mit internationalen Künstlern und Musik von Klassik bis Klezmer. Auch die Budapest Klezmer Band mit ihrem besonderen Mix aus traditionellem Klezmer, Latin-Rhythmen und Jazz tritt hier auf. Besonders schön sind Konzerte in der Synagoge in der Dohány utca. www.jewishfestival.hu

Oktober

Spar Budapest International Marathon : Der Herbst ist in Budapest die Marathonzeit. Schon im September wird ein Halbmarathon angeboten. www.budapestmarathon.com

Internationales Harfenfestival : Es zählt zu den besten der Welt. Im prachtvollen Rahmen von Schloss Gödöllő. www.kiralyikastely.hu

Dezember

Vor allem in und nahe der Andrássy út ist die schönste Weihnachtsbeleuchtung zu sehen, dazu am Vörösmarty tér ein Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk.

Am 30. Dezember findet das Festkonzert des 100-köpfigen Zigeunerorchesters in der Kongresshalle statt (auch mit Dinner zu buchen). www.argosart.hu

Silvester : Am 31. Dez. feiert halb Budapest auf der Straße. An mehreren Stellen gibt es Bühnen mit kostenloser Livemusik , und mit Spielzeugtröten wird fröhlicher Lärm veranstaltet.

Weiter zu Kapitel 15

Der Reisejournalist und Übersetzer Matthias Eickhoff ist seit 25 Jahren von der Vielseitigkeit Budapests fasziniert: „Die Donaumetropole ist eine der spannendsten und attraktivsten Städte Mitteleuropas, die ihre Traditionen bewahrt und immer offen für neue Trends ist. Budapest ist voller Dynamik.“ Auch privat ist Matthias Eickhoff mit Budapest eng verbunden, da seine Frau aus der ungarischen Hauptstadt stammt.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite