bedeckt München 11°
vgwortpixel

Reiseführer:Apps für den Rucksack

Michael Müller verlegt seit 34 Jahren gedruckte Reiseführer für Individualreisende. Wie lange kann das gut gehen? Zu Besuch bei einem Backpacker der ersten Stunde in Erlangen.

Wer zum Hauptbahnhof von Erlangen gereist ist, der hat es nicht mehr weit. Von hier sind es nur noch ein paar Schritte zum Michael Müller Verlag, der zwischen Bahngleisen und Schnellstraße in einer ehemaligen Fabrik dicke Bücher produziert, sogenannte Individualreiseführer. Das sind diese mehr oder weniger voluminösen Bücher mit den vielen persönlichen Tipps. Die vermitteln dem reisenden Leser das gute Gefühl, abseits der ausgetretenen Karawanenstraßen des Massentourismus unterwegs zu sein. Jedenfalls so lange er nicht andere Individualreisende trifft, die mit dem selben Buch im Gepäck gerade die gleiche Route machen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Europa
Die Geretteten, die Untergegangenen
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Corona und Kinderbetreuung
Was Eltern jetzt tun können
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Zur SZ-Startseite