bedeckt München 20°

Reise ans Meer:Ode auf die Ungeliebte

Tom Blass - Die Nordsee

Tom Blass: Die Nordsee. Landschaften, Menschen und Geschichte einer rauen Küste. Aus dem Englischen von Tobias Rothenbücher. Mare Verlag, Hamburg 2019. 352 Seiten, 28 Euro.

Tom Blass umrundet die Nordsee, trifft die Bewohner der diversen Küsten und macht dabei einen reichen Fang: Sein Buch ist eine breit angelegte Kulturgeschichte dieses randständigen Meeres. Und ein Loblied.

Natürlich muss man in einem Buch über die Nordsee irgendwann nicht nur auf ihre Anwohner, sondern auch auf die Bewohner zu sprechen kommen. Tom Blass tut das erstaunlich spät. Er erläutert, wie Engländer Schellfisch zubereiten - geräuchert ursprünglich, sehr kurz gekocht oder mit Ei. Heute indes "mit exotischem Gemüse", wobei generell der Bedeutungsverlust als "Leckerbissen zum Abendbrot" enorm sei. Auf einmal versteht man das Machtgefüge in dieser Region, die jahrhundertelangen Auseinandersetzungen der Anrainerstaaten: erzählt über Schellfisch und Hering, "unseren großen goldenen Berg", wie ihn ein Holländer im 16. Jahrhundert nannte.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Gastbeitrag zur Klimaschutzdebatte
Eine der verheerendsten Lebenslügen
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Krebsforschung
Vertrauter Feind
Teaser image
SZ-Tatortserie
Als der "Tampon-Mord" Bad Tölz erschütterte