Ranking Die schönsten und schlimmsten Flughäfen weltweit

Der Changi-Flughafen in Singapur ist der angeblich besucherfreundlichste weltweit.

(Foto: dpa)

Wellness-Bereich, Shopping-Paradies, geniale Aussicht - mancher Flughafen ist schon an sich ein lohnendes Reiseziel. Bei anderen kommen erst beim Abflug Glücksgefühle auf. Ein Flugreise-Portal hat die Airports bewertet.

Entspannt schlendern die Reisenden an den Schaufenstern internationaler Designerläden vorbei, während der Rollkoffer über den spiegelglatten Marmorboden gleitet. Bevor die Reise weitergeht, besuchen sie eine Kunstausstellung oder lassen sich im Spa massieren. Es gibt Flughäfen, da ist mancher Urlauber traurig, wenn das Boarding beginnt und er diesen Ort geschäftiger Glückseligkeit wieder verlassen muss.

Und dann gibt es Flughäfen, da möchten alle nur eines: so schnell es geht das Weite suchen - wenn das denn möglich wäre, so schlecht und widersprüchlich ist die Ausschilderung, so lang sind die Schlangen vorm Check-in. An einer heruntergewirtschafteten Imbissbude kosten ein labberiges Sandwich und ein Instant-Kaffee ein Vermögen, die Toiletten sind eine Zumutung.

Flugreise Der Billigflieger
Interview
Bonusmeilen-Sammler Ben Schlappig

Der Billigflieger

Ben Schlappig reist mit Bonusmeilen um die Welt. Der 25-Jährige lebt davon, Vielflieger-Programme der Airlines auszunutzen. Gespräch über ein Schnäppchenjäger-Leben über den Wolken.   Von Sarah K. Schmidt

Das Reise-Portal "Sleeping in Airports" hat seine Nutzer Flughäfen in Kategorien wie Sauberkeit, Komfort, Service- und Freizeitangebote sowie Abläufe beim Check-In bewerten lassen. Gerade ist das aktuelle Ranking erschienen. Wie zu erwarten, schneiden die Flughäfen in den reichen Ländern besonders gut ab, die meisten Mängel reklamieren die Reisenden in ärmeren Nationen - doch es gibt auch Überraschungen. Es folgen: die schönsten und die schlimmsten Flughäfen weltweit.

Wer nur in Europa unterwegs ist, findet hier die besten und schrecklichsten Airports.