Rafting im Cataract Canyon in UtahAuf dem wilden Colorado

Eine Fahrt auf dem Schlauchboot durch den Grand Canyon ist der Traum von Tausenden Menschen. Dabei ist die Flussfahrt durch den Cataract Canyon landschaftlich genauso schön. Nur für die Stromschnellen brauchen Rafter starke Nerven.

Eine Fahrt auf dem Schlauchboot durch den Grand Canyon ist der Traum von Tausenden Menschen. Dabei ist die Flussfahrt durch den Cataract Canyon landschaftlich genauso schön. Nur für die Stromschnellen brauchen Rafter starke Nerven.

Lorenzo McGregor würde auch als Kapitän auf einem Hochseedampfer eine gute Figur abgeben. Doch statt eines Kreuzfahrtschiffes auf den Weltmeeren steuert der Mann mit Vollbart und wachem Blick hinter der dunklen Sonnenbrille ein Gummiboot auf dem Colorado - dem bedeutendsten Fluss im Südwesten der USA. Lorenzo McGregor arbeitet für einen Raftingveranstalter, der jährlich Hunderte Wildwasserbegeisterte durch die Schluchten des Cataract Canyons und des Grand Canyons schleust. Dieses Mal soll es auf einer viertägigen Ruderboottour durch den Cataract Canyon gehen, der bei Raftern wegen seiner gefährlichen Stromschnellen ebenso beliebt wie gefürchtet ist.

Bild: dpa-tmn 7. April 2014, 15:362014-04-07 15:36:44 © dpa/Michael Juhran/kaeb