Radtour:Mit dem Sohn auf dem Fahrrad nach Venedig

Lesezeit: 6 min

Radtour: Links: am Achenpass. Rechts: kurz vor Venedig.

Links: am Achenpass. Rechts: kurz vor Venedig.

(Foto: Alex Rühle/Jakob Dichgans)

Über die Alpen bis ans Meer: Unser Autor ist mit seinem Sohn nach Italien geradelt. Kann das gut gehen? Über eine Strecke mit Prüfungen und eine Fahrt ins Leben.

Von Alex Rühle

Zwischen den beiden Fotos liegen 15 Monate, 380 Kilometer Strecke, zehn Zentimeter Wachstum und sicher 30 Grad. Das eine Bild stammt vom Achenpass, das andere wurde auf der Brücke nach Venedig aufgenommen. Und trotzdem gehören sie zusammen. Schließlich muss man große Abenteuer nicht immer in einem Rutsch erleben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Salatsauce
Essen und Trinken
Die unterschätzte Kunst der Salatsauce
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
Mornings; single
Liebe und Partnerschaft
»Was, du bist Single?«
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
SZ-Magazin
Shane MacGowan im Interview
"Ich habe nichts verpasst"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB