bedeckt München

Winterurlaub in Österreich:Von Après-Ski redet schon längst keiner mehr

18 10 2018 Hintertuxer Gletscher Hintertux AUT OeSV Training im Bild Übersicht auf die Skipist

Im Herbst herrscht im Gletscherskigebiet Hintertux normalerweise ziemlich guter Betrieb. Viele professionelle Skiteams kommen zum Trainieren. Doch die kommende Wintersaison bereitet den Tourismusmachern Kopfzerbrechen.

(Foto: Johann Groder/imago images/Eibner Europa)

Eigentlich hätte der Oktober ein Härtetest dafür sein sollen, ob Wintersport trotz Corona möglich ist. Doch dann kam die deutsche Reisewarnung für Tirol. Ein Besuch in Hintertux, das um seine Existenz bangt.

Von Dominik Prantl

Am vergangenen Wochenende kam dann auch noch der Föhnsturm, mit den Temperaturen eines Haartrockners und Windgeschwindigkeiten in Orkanstärke, er deckte Hausdächer ab, entwurzelte Bäume, taute einen Gutteil des frisch gefallenen Schnees in den Bergen weg, und als der Sturm vorüber war, kam der Regen mit einer Wucht, dass in den Tälern bald mancher Bach über die Ufer trat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Donald Trump
USA
Trumps löchrige Lügen
Post-Corona
Das Leben danach
"Bild Live"
In der Fernsehfabrik
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Zur SZ-Startseite