Reisen:Urlaub im Holzhaus

Reisen: Holzbauten werden im Bregenzerwald nicht nur gerne bewohnt, sondern auch als Feuerwehrhäuser, Supermärkte, Gemeindesäle und Firmensitze genutzt.

Holzbauten werden im Bregenzerwald nicht nur gerne bewohnt, sondern auch als Feuerwehrhäuser, Supermärkte, Gemeindesäle und Firmensitze genutzt.

(Foto: Adolf Bereuter/Bregenzerwald Tourismus)

Die Dörfer im Bregenzerwald in Österreich gelten als Vorreiter moderner Holzarchitektur. Wer dieses Kulturgut erleben möchte, muss eigentlich nur ein Zimmer buchen.

Von Evelyn Pschak von Rebay

Vielleicht ist es die schönste Anweisung, die ein Architekt überhaupt geben kann: "Das Haus sollte ohne Umstände in der Landschaft stehen. Wiesen gehen bis ans Haus." Es ist Hermann Kaufmann, der hier Ratschläge erteilt "für den, der ein Wälderhaus umbaut". Der Bregenzerwälder Architekt mit Lehrstuhl an der TU München gilt als Pionier des modernen Holzbaus. Im gemeinsam mit Journalist Florian Aicher herausgegebenen Buch "Belebte Substanz. Umgebaute Bauernhäuser im Bregenzerwald" leitet Kaufmann den Leser weiter an: "Vor allem aber sollte man sich Rat und Hilfe holen bei den weithin berühmten Handwerkern, Ingenieuren und Architekten des Bregenzerwaldes."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Karte
Blick von außen auf Deutschland
Wurst- und Wunderland
Germany Berlin Senior woman looking through window model released property released PUBLICATIONxIN
Eltern-Kind-Beziehung
Wenn die Tochter nicht mehr anruft
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
Freundschaft und Liebe
"Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind"
Haushaltsdebatte Umwelt und Naturschutz
Corona-Affären
Nüßleins Einsatz für ein angebliches Corona-Wundermittel
Machtmissbrauch
Die Buberl-Connections
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB