Nordsee im Winter:Entspannen im Schietwetter

Orkan Xaver

Schietwetter kann auch anziehend sein: Winter ist die Sturmjahreszeit an der Nordsee.

(Foto: picture alliance / dpa)

Der Winter auf den deutschen Inseln ist kalt und sehr, sehr windig. Trotzdem machen immer mehr Städter dort Kururlaub, lassen sich durchpusten und üben sich in Demut vor den Naturgewalten.

Von Thomas Hahn

Am Horizont gehen ein paar Menschen übers Wasser. Zumindest sieht es so aus, wie sie da in der Ferne durch die riesigen Pfützen wandern, welche die Schlick-Weiten vor Amrum bedecken. Die Sonne steht zwischen Schleierwolken und wirft kraftlose Strahlen über die spiegelnde Fläche. Das hölzerne Spielschiff steht verlassen am Strand, und das Beachvolleyballfeld ist übersät mit angespülten Algen. Wattenmeer-Tristesse.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
***BESTPIX*** 'Freedom Day': England Emerges From Lockdown
Pandemie
Absolute Sicherheit lässt sich nicht erzwingen
Narzissmus
Macht durch Mitleid
Katharina Afflerbach
Selbstverwirklichung
Wie man mitten im Leben noch mal neu anfängt
Japan: The U.S. Navy nuclear-power Ohio-class guided-missile submarine USS Ohio during an integration exercise in the P
Pazifische Allianzen
Die Saat des Unfriedens
Wahlkampfveranstaltung zur Bundestagswahl der CDU in Neuss Aktuell, 18.09.2021,Neuss, Armin Laschet der CDU Vorsitzenden
Wahlkampf der Union
"So viel hat Laschet eigentlich nicht falsch gemacht"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB