Es ist die keltische Ausgrabungsstätte Stonehenge in England. Allerdings liegen längst nicht mehr alle Steine aufeinander und Arbeiter sind auch nicht mehr unterwegs. Dafür aber Tausende Touristen.

Bild: obs 28. April 2014, 17:252014-04-28 17:25:54 © SZ.de/cag/kaeb