Fassungslos müssen Bewohner und Angehörige von Toten und Vermissten ertragen, dass gaffende Touristen schon auf der Fähre Kameras und Handys zücken, ...

Bild: dpa 23. Januar 2012, 12:522012-01-23 12:52:22 © Süddeutsche.de/dd