Museum der gescheiterten BeziehungenZündstoff in Zagreb

Brautkleid, Bügeleisen und Gartenzwerg zeugen von Beziehungen, die nicht so lange hielten, wie sie sollten. In Zagreb zeigt ein kroatisches Künstlerpaar ganz besondere Liebes-Souvenirs.

Wohin mit all den Gegenständen, die uns an eine vergangene Romanze erinnern? Nach Zagreb. Dort gibt es jetzt das Museum der gescheiterten Beziehungen. Einige Exponate im Überblick.

Dieser Zwerg ist nicht so harmlos, wie er einst aussah: Am Scheidungstag war der künftige Ex-Mann mit einem neuen Auto bei der ehemaligen Liebe in Slowenien erschienen. Die packte den Zwerg und warf ihn, mit aller Kraft und in hohem Bogen, direkt auf die Windschutzscheibe. Nun heißt die ramponierte Figur "der verrückte Scheidungstag-Gartenzwerg".

Bild: Museum of Broken Relationships 11. November 2011, 15:502011-11-11 15:50:21 © sueddeutsche.de/kaeb