Mount EverestBerg voller Rekorde und Tragödien

Der Mount Everest ist der höchste Berg der Welt und treibt viele zu Höchstleistungen an. Aber die Bezwingung eines Mythos aus Fels und Eis birgt viele Gefahren.

Der Mount Everest ist der höchste Berg der Welt und treibt viele zu Höchstleistungen an. Aber die Bezwingung eines Mythos aus Fels und Eis birgt viele Gefahren.

Der Mount Everest von Nepal aus gesehen: Mit 8848 Metern ist er der höchste Berg der Welt und gleichzeitig Schauplatz für viele ungewöhnliche Missionen.

Bild: AFP 23. Mai 2013, 14:282013-05-23 14:28:22 © Süddeutsche.de/dpa/cag/jobr