Beating the Retrat - 200 anniversary of the Battle of Waterloo

Mitten in ... Waterloo

Briten erinnern sich gerne an französische Niederlagen. Bei der Beating-Retreat-Parade in Whitehall wird deshalb dieses Jahr der Schlacht von Waterloo gedacht. Das Musikkorps der Bundeswehr darf auch mitmachen, stellvertretend für die Preußen. Neben Blaskapellen-Choreografien sind viel Kanonendonner und Highland-Tänze geboten. Ein Zuschauer mit Regimentskrawatte pfeift dazu und trommelt alle Märsche auf den Schenkeln. Als die Kapelle der Household Cavalry unter der Leitung von Major Craig Hallatt angekündigt wird, gibt es kein Halten mehr: "Wow!", schreit der Marsch-Fan. "Craig Hallatt! Der ist der Beste!" Jedes musikalische Universum hat Superstars, denkt man da: Die einen rasten aus, wenn Kanye West oder AC/DC auftreten, die anderen, wenn Major Hallatt hoch zu Ross "Vivat Regina" dirigiert.

Alexander Menden

SZ vom 12. Juni 2015

Bild: dpa 2. August 2015, 11:292015-08-02 11:29:22 © SZ/ihe/sks