Mitten in ... Zikim

Der Zikim Beach in Israels Süden ist ein echter Geheimtipp. Hinten liegen die prächtigen Dünen, vorn schaut man aufs Mittelmeer. Nur die Seiten sind etwas problematisch: Rechts ragen die Schlote eines Kraftwerks empor, links kommt gleich der Gazastreifen. Trotzdem ist der Strand vor allem jetzt im Spätsommer einen Ausflug wert, da muss man ihn nur mit dem Strandwächter und ein paar Rentnern teilen. Doch es kann passieren, dass plötzlich die Stille durchbrochen wird durch lautes Knallen. Einmal, zweimal, viele Male. Natürlich bin ich wieder der einzige der zuckt, die andern haben wahrscheinlich schon im 48er Krieg gekämpft. "Das ist nur die Marine, die in die Luft schießt, wenn die Fischer aus Gaza zu weit rausfahren", sagt einer. Der Strandwächter dreht die Stereoanlage auf. Jetzt hört man nur noch das Wummern der Bässe.

Peter Münch

SZ vom 27./28. September 2014

Bild: REUTERS 16. November 2014, 20:082014-11-16 20:08:35 © SZ/ihe/sks/kfu