Mitten in AbsurdistanLetztendlich geht es ums Schaf

Ein aufgeregter deutscher Tourist lernt in Neuseeland den Blick für Wesentliches zu schärfen. Und in der Schweiz weiß man mal wieder kaum, wohin mit den Millionen.

Zuerich 14 8 2014 Eine Frau fuellt einen Euro Millions Lottoschein aus Der Jackpot im Schweizer L

Mitten in ... Zürich

Ein kleiner Quartierladen, man kann Milch und Briefmarken kaufen. Außerdem, daran erinnert der Verkäufer gern, Lotto spielen. "Der höchste Jackpot aller Zeiten", raunt er seit Tagen, jetzt also: Einmal für fünf Franken mitspielen, bitte. Begeisterung. "Irgendjemand muss ihn knacken!" Ich finde auch. Zu Hause fotografiere ich den Schein und schicke ihn an Freunde. Die ganze Schweiz versucht gerade, an die 64 Millionen Franken zu kommen. News-Seiten drucken Ratgeber: Was tun mit dem Gewinn? Umziehen, zum Beispiel nach Wollerau, Kanton Schwyz. Je nach Gemeinde unterscheidet sich die Steuerlast erheblich. Was man nicht tun sollte: Den Schein per Whatsapp rumschicken, im Falle eines Gewinns kann der Freundeskreis unüberschaubar werden. So gesehen: Null Richtige, Glück gehabt. Und: Neuer Jackpot, 70 Millionen.

Charlotte Theile

SZ vom 16. Dezember 2016

Bild: imago/EQ Images 11. Dezember 2016, 12:282016-12-11 12:28:38 © SZ/ihe