bedeckt München 20°

Mexiko:Von Azteken bis Zapata

Traumstrände, jahrtausendealte Kultur, farbenprächtige Prozessionen - ein Streifzug durch Mexiko.

21 Bilder

Mexico-City: Frida-Kahlo-Museum

Quelle: SZ

1 / 21

Ein netter Ort in der Metropole Mexico-City: das Frida-Kahlo-Museum in einem Haus der mexikanischen Malerin, in dem sie lange Zeit wohnte.

(Alle Fotos: Lisa Sonnabend)

Teotihuacan

Quelle: SZ

2 / 21

Die ehemalige Hauptstadt der Azteken Teotihuácan

Santa Cruz

Quelle: SZ

3 / 21

Buntes Mexiko: eine Prozession in Santa Cruz.

Santa Cruz

Quelle: SZ

4 / 21

Der Hauptplatz von Santa Cruz, von wo aus Cortez die Eroberung Mexikos begann.

Mérida

Quelle: SZ

5 / 21

Grotten bei Mérida im Nordwesten der Yucatan-Halbinsel

Cichenitza

Quelle: SZ

6 / 21

Die vielleicht bekannteste Pyramide von Mexiko: Cichenitza.

Cichenitza

Quelle: SZ

7 / 21

Säulen in der Anlage von Cichenitza

Isla Holbox

Quelle: SZ

8 / 21

Einsamkeit und Traumstrände auf der Isla Holbox im Norden von Yucatan.

Isla Holbox

Quelle: SZ

9 / 21

Ein Hurrikan zerstörte die Isla Holbox vor eineinhalb Jahren: Die Spuren sieht man noch heute.

Tulum

Quelle: SZ

10 / 21

Tulum ist einer der beliebtesten Strandorte auf der Yucatan-Halbinsel.

Tikal

Quelle: SZ

11 / 21

Von Tulum aus machen viele Touristen einen Abstecher nach Guatemala, um die riesigen Pyramiden von Tikal zu bestaunen und zu besteigen...

Tikal

Quelle: SZ

12 / 21

...denn von der Spitze der Pyramiden hat man einen wunderbaren Weitblick auf die Urwaldlandschaft.

Flores

Quelle: SZ

13 / 21

Nach dem Tikal-Besuch übernachten die Touristen meist in dem Ort Flores.

Palenque

Quelle: SZ

14 / 21

Wieder in Mexiko: In Palenque liegt eine Maya-Stätte eingebettet in der Urwaldlandschaft.

Palenque

Quelle: SZ

15 / 21

Lianen hängen an den Bäumen.

San Cristobal de las Casas

Quelle: SZ

16 / 21

Das Kolonialstädtchen San Cristobal de las Casas in Chiapas ist ein beliebtes Touristenziel.

Chiapas

Quelle: SZ

17 / 21

In der Nähe von San Cristobal de las Casas gibt es noch zahlreiche Dörfer, wo die Menschen alte Bräuche leben.

Chamula

Quelle: SZ

18 / 21

Chamula ist eines der Eingeborenendörfer, das viel Eigentümlichkeit bewahrt hat.

Mazunte

Quelle: SZ

19 / 21

Auch am Pazifik gibt es zahlreiche schöne, einsame Strände: hier in Mazunte.

Oaxaca

Quelle: SZ

20 / 21

Oaxaca ist ein kleines Kolonialstädtchen - nicht weit von Mexico City.

Markt in Mexico

Quelle: SZ

21 / 21

Überall in Mexiko gibt es riesige Märkte voll bunter Vielfalt.

(Alle Fotos: Lisa Sonnabend)

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite