bedeckt München 24°
vgwortpixel

Malediven:Hallo Nachbarn!

Samen Haleen und seine Frau Ihusaana träumen von einem eigenen Gästehaus.

(Foto: Thomas Heinloth)

Lange waren Touristen und Einheimische auf den Malediven strikt getrennt. Nun können Besucher hinter die Luxusfassade der Resorts blicken - zusammen mit den Maledivern.

Bodu Mas macht gerade Pause, mehr noch: Man könnte sagen, der "große Fisch" hält gerade Sommerschlaf. Aufgebockt in einem Vorgarten zwischen Papaya, Kürbisbeeten und einem Fahrradwrack wartet er auf das nächste Weihnachtsfest, während die Sonne über dem Indischen Ozean sein Schuppenkleid aus bunt lackiertem Sperrholz bleicht. "Im Dezember", sagt Samen Haleen, "frischen wir die Farbe noch mal auf."

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Zwei Jahre "Me Too"
Verstehen wir uns noch?
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Kanada vor der Wahl
Seht, ein Mensch
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Sebastião Salgado
"Der Planet wird uns überleben"