Großbritannien:Wildes, grünes London

Lesezeit: 7 min

London panorama seen from Greenwich park viewpoint. United Kingdom, England, London ,editorial use only PUBLICATIONxINxG

Blick auf London vom Greenwich Park aus.

(Foto: imago images/Cavan Images)

Die meisten Touristen kennen in London den Buckingham Palace, Westminster, Trafalgar Square und den Tower. Wer sich aber auf dem 120 Kilometer langen Capital Ring auf den Weg macht, entdeckt die Stadt noch einmal völlig neu.

Von Cathrin Kahlweit

Die meisten Touristen sehen von London nur einige wenige Quadratkilometer Geschichte und Schönheit: Buckingham Palace und Westminster, Trafalgar Square und den Tower. Unternehmungslustige fahren, weil Standardreiseführer ihnen das als Geheimtipps verkaufen, gern auch noch zum Columbia Flower Market und zum Beatles-Zebrastreifen an der Abbey Road.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Silvester Menü
Essen und Trinken
»Beim Kochen für Gäste geht es auch um Anerkennung«
Bundesarbeitsgericht
Arbeitszeiterfassung wird Pflicht
Menopause
Große Krise oder große Freiheit?
Medizin
Wie die Art der Geburt den Immunschutz prägt
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Zur SZ-Startseite