Linkliste rund um die Berge Erst klicken, dann wandern

Ab in die Natur - aber zuerst machen sich Alpinisten oft im Internet über die richtigen Pisten, Routen und Ausflugsziele schlau. Wo Sie die richtigen Informationen für jede Tour finden.

Von Benjamin Weiß und Janek Schmidt

Nach drei Jahren Entwicklungsarbeit hat nun auch der Alpenverein ein Tourenportal im Internet. Damit tritt der große Bergclub in Konkurrenz zu anderen Betreibern, die alle verschiedene Ziele, Stärken und Schwächen haben:

www.alpenvereinaktiv.com

Riesenauswahl für die breite Masse:Der Alpenverein präsentiert hier 600 Hütten und 23.000 Ausflüge. Die Seite filtert Touren nach Orten und 18 Aktivitäten (wie Eisklettern, Ski-Freeride oder MTB-Transalp). Die Ergebnisse erscheinen in einer Foto-Galerie, Karte oder Liste mit Details wie Strecke, Dauer, Anforderungen, aber auch Hang-Exposition, Gefahrenpotential oder Nutzer-Benotung der Landschaft. Hilfreich sind topografische Karten, die auf Wunsch Skipisten, Geländeformationen für plastische Bergeindrücke oder farblich markierte Steilhänge mit Lawinengefahr zeigen. Zwar sind manche Routen fehlerhaft beschrieben, doch vergrößert der DAV derzeit die Zahl der überprüften Touren und hofft zudem auf Korrekturen durch Nutzer.

www.tourentipp.de

Zuverlässige Hilfe für Hobby-Alpinisten: Die vom Münchener Journalisten Bernhard Ziegler betriebene Seite liefert zwar nur 100 Hütten und 900 Touren, viele davon zum Bergsteigen. Doch stammen alle Beschreibungen von erfahrenen Autoren und sind geprüft.

www.bergsteigen.at

Informationen für Ambitionierte: Das vom österreichischen Alpinverlag geführte Portal bietet Beschreibungen für Klettern, Klettersteige, Eisklettern und Skitouren. Es gibt informative Klettertopos und Skitourenkarten zum Runterladen, aber keine interaktiven Karten.

www.klettersteig.de

Das Klettersteig-Portal: Die Nürnberger Gesellschaft RSZ Internet liefert Informationen zu 1800 Klettersteigen in halb Europa, die sich über eine Karte und eine detaillierte Suchmaske finden lassen. Die Seite bietet Angaben zu Schwierigkeit, Sicherheit sowie An- und Abstieg.

www.komoot.de

Routenplaner für Radler und Wanderer: Zugriff auf Höhenprofile, Anforderungen sowie Anteile der verschiedenen Straßentypen über eine klar gelayoutete Suchmaske. Betreiber ist ein Potsdamer Start-up-Unternehmen.

www.pistentour.com

Für Abendsport im Winter: Informationen über Skigebiete, in denen an bestimmten Wochentagen die Pisten für Nacht-Skitourengeher beleuchtet sind und einzelne Hütten länger offen haben, zusammengetragen vom Ost-Allgäuer Alpinisten Martin Osterried.

Wandern nahe München

Bergtouren zum Einsteigen

Berg-Apps

Digitaler Guide: Mehrere Ausrüster wie Ortovox oder Mammut liefern kostenlose Tourenplaner für Smartphones mit Karten und Hilfsmitteln wie Kompass, Lawinenlagebericht sowie Höhen- und Hangneigungsmesser.