Süddeutsche Zeitung

Leser-Fotos:Grandiose Aussichten

Ein traumhaftes Panorama, der Blick in die Ferne machen die Entspannung im Urlaub perfekt. Süddeutsche.de-Leser haben diesen Eindruck am Meer, auf dem Berg und in der Stadt festgehalten. Eine Auswahl der schönsten Panorama-Bilder.

Ein traumhaftes Panorama, der Blick in die Ferne, machen die Entspannung im Urlaub perfekt. Süddeutsche.de-Leser haben diesen Eindruck am Meer auf dem Berg und in der Stadt festgehalten. Eine Auswahl der schönsten Panorama-Bilder. Auf einer Wanderung am Lysefjord in Norwegen bot sich Melanie und Jan-Henrik Schulze dieses Panorama. "Aufgrund der hellblauen Farbe des Wassers, die der des Himmels doch sehr ähnlich ist, wirkt es so, als ob die Berge schweben", kommentiert das Paar aus Hannover.

Hannes Heigenhauser war 2012 in Island unterwegs, als sich ihm eines frühen Morgens dieser Ausblick bot. Er war gerade auf Weg nach Landmannalaugar im Südwesten des Landes.

Vom Großvenediger (die weiße Kuppe am linken Bildrand) über den Kleinvenediger zum Schlatenkees, einem der Hauptgletscher der Venedigergruppe, reicht Egon Dalls Panorama-Bild. Er hat es vom Inneren Knorrkogel in Osttirol aus aufgenommen.

Berge mal von unten - auch die Aufnahme von Barbara Kuhn auf der Fahrt von Christchurch nach Queenstown auf der Südinsel Neuseelands bietet ein schönes Panorama. Der See heißt Lake Ruataniwha.

Beim Sonnenaufgang als Erster auf der Düne: Von diesem Punkt aus konnte Stephan Speth bei warmem Licht die Weite des namibischen Sossusvlei einfangen.

Ebenfalls früh dran war Quirin Lippl: Sein Panorama zeigt den Sonnenaufgang am Tajatörl in der Nähe von Ehrwald. Die Beschreibung der passenden Bergtour finden Sie hier.

Auch in der Stadt können tolle Panorama-Aufnahmen entstehen, wie Alexander Niskes Bild aus Paris beweist. Es zeigt den Blick vom Arc de Triomphe auf den Eiffelturm.

Sonnenuntergang am Ammersee: Thomas Bauer hatte beim Fotografieren freie Sicht auf Dießen.

Im Needles-District des Canyonlands-Nationalparks im Südwesten der USA: Hobbyfotograf Peter Boxler war hier auf einem fünftägigen Camping-Trip.

Gemalt? Nein, Rudi Hutterers Panorama-Bild ist tatsächlich fotografiert. Vom Gipfel des Seelenkogels in den Ötztaler Alpen aus schweift der Blick gen Südtirol.

Sieht aus wie Island, ist aber Portugal. Martin Rösler fing per Infrarotkamera den Blick über den Lagoa do Fogo auf der Azoren-Insel São Miguel ein, wo er sich viel mit Vulkanismus beschäftigte.

Als er auf der Isle of Skye unterwegs war, hatte Markus Gaiser im Nordwesten Schottlands diesen Ausblick aufs Meer. In der nächsten Woche gibt es eine Fortsetzung der schönsten Panorama-Bilder.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.1775448
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ.de/cag
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.