Valentin-Karlstadt-Musäum, München

Allein die Öffnungszeiten sind verschroben: unter der Woche von 11.01 bis 17.29 Uhr, freitags bis 17.59 Uhr. Aber warum sollte ein Museum, das der Münchner Ikone Karl Valentin und seiner kongenialen Partnerin Liesl Karlstadt gewidmet ist, auch normal sein? Was Sie hier sehen können? Den Nagel zum Beispiel, an den Valentin seinen Schreinerberuf hing, oder den berühmten pelzverbrämten "Winterzahnstocher", der schon Samuel Beckett begeisterte. Oder einen seltenen Tropfen Beamtenschweiß. Von so viel Skurrilität können sich die Besucher anschließend im Turmstüberl unterm Dach des Isartors erholen. Aber nur bis eine Minute vor halb sechs!

http://www.valentin-musaeum.de

Bild: lok 11. März 2014, 07:212014-03-11 07:21:47 © SZ.de/kaeb/cag/bavo