Kulturhauptstadt RigaVor dem Schloss des Lichts

Zum Weltkulturerbe gehört Riga bereits - und die Backsteingotik, viele Museen und Jugendstil-Häuser ziehen viele Touristen an. Nun gibt es einen weiteren Grund, die lettische Metropole zu besuchen.

Zum Weltkulturerbe gehört Rigas Altstadt bereits, und ausgesprochen schön ist sie auch. Nun gibt es einen Grund mehr für einen Besuch in der lettischen Metropole.

Die Männer am Ufer der Daugava schauen schon lange wie gebannt auf den Fluss. Aber man weiß nicht so recht, was sie da sehen. Auf der gegenüberliegenden Seite ragt Rigas neue Nationalbibliothek in die Höhe, ein auffälliger Bau, der an einen Berg erinnert.

Bild: dpa-tmn 21. November 2013, 15:562013-11-21 15:56:16 © SZ.de/dpa/Andreas Heimann/cag