Kreuzfahrt nur für Geimpfte:Auszeit in der Parallelwelt

Lesezeit: 7 min

Kreuzfahrt nur für Geimpfte: Die Norwegian Bliss auf der Mexiko-Route. Das Schiff hat eine Go-Kart-Bahn und zwei Wasserrutschen als Bespaßungsangebot an Deck.

Die Norwegian Bliss auf der Mexiko-Route. Das Schiff hat eine Go-Kart-Bahn und zwei Wasserrutschen als Bespaßungsangebot an Deck.

An Bord der Norwegian Bliss sind alle geimpft. Über eine Reise in eine Welt, wie sie mal war. Und wie sie möglichst schnell wieder sein sollte.

Von Jürgen Schmieder, Cabo San Lucas

Der Gemütszustand reiner Gelassenheit erreicht einen am dritten Abend an Bord der Norwegian Bliss: Ein junger Mann aus Zimbabwe fordert einen am Eingang des Buffet-Restaurants dazu auf, sich die Hände zu waschen. Nicht eindringlich oder gar böse; er ruft vielmehr im Rhythmus des Gute-Laune-Klassikers Don't Worry, Be Happy "Happy Happy, Waschi Waschi", und dann stimmt er die ersten Zeilen eines anderen Gute-Laune-Klassikers an, er singt: "In the jungle, the mighty jungle". Man wäscht sich die Hände, und dann tut man, was ein gelassener Mensch ohne Sorgen nun mal tut, wenn einer das hohe "Wiiiiiiiiii" erreicht; man singt die zweite Stimme: "A wimoweh, a wimoweh, a wimoweh."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Frauen und Alkoholismus
Jung, weiblich, Alkoholikerin
Feminismus
Gute Feministin, schlechte Feministin
Josef Aldenhoff
Josef Aldenhoff im Gespräch
"Sexualität ist oft verstörend"
Young woman sitting by a beach at sunset in winter; alles liebe
Liebeskummer
"Wir können unseren Herzschmerz abschwächen"
Amber Heard vs. Johnny Depp
Euer Ehren
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB