KlimaerwärmungSpanien wird zu heiß für den Urlaub

Die Klimaerwärmung lässt Spanien um seine Urlauber fürchten. Außer den Temperaturen steigt auch der Meeresspiegel: Viele Strände werden schlicht verschwinden.

Gran Canaria im Jahr 2007: Die Teutonen grillen sich immer noch so gern wie einst an der Adria. Doch in einigen Jahrzehnten könnte es ihnen hier und auf dem spanischen Festland zu heiß werden.

(Foto: Advantage)

19. Juni 2007, 17:212007-06-19 17:21:00 ©