KeniaIm Nationalpark von Nairobi

Früher gab es zwischen Stadt und Natur eine Pufferzone, mittlerweile reichen die Siedlungen bis an die Parkgrenze. Impressionen aus dem Nairobi-Nationalpark.

Von Monika Maier-Albang

Die unter einer Dunstglocke verschwindende Stadt bedrängt den Nationalpark bereits von drei Seiten. Und Nairobi wächst weiter: Schätzungen zufolge von vier auf sechs Millionen Einwohner bis 2025.

Bild: imago 21. September 2017, 09:562017-09-21 09:56:23 © SZ vom 21.09.2017/ihe