IslandWo Rauch ist, gibt's auch Ärger

Der Ausbruch des Eyjafjalla-Vulkans in Island zwingt Hunderte Inselbewohner zum Verlassen ihrer Häuser - und stürzt den europäischen Luftverkehr ins Chaos.

Gut 24 Stunden nach den gewaltigen Eruptionen des Eyjafjalla-Vulkans im Süden Islands hat der Ausbruch nun auch massive Folgen für Europa: Eine gigantische Aschewolke (im Satellitenbild schwarz) zieht über den europäischen Kontinent hinweg. Die Lavaasche, die der Eyjafjalla-Vulkan ausgestoßen hat, soll...

Foto: dpa

16. April 2010, 12:172010-04-16 12:17:00 © sde