bedeckt München 26°

Insidertipps für die Städtereise:Mitten in Montreal

Surfen in der Stadt, Tango unter freiem Himmel und eine geheime Bar, die selbst Nachbarn nicht kennen: Einheimische verraten ihre Lieblingsplätze in der kanadischen Metropole Montreal.

10 Bilder

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Tri Express

Quelle: Yannick Khong

1 / 10

Surfen in der Stadt, eine Bar, in der Strauße die Gäste beobachten und Tango unter freiem Himmel: Insider verraten ihre Lieblingsplätze in der kanadischen Metropole Montreal. In dem Blog "Spotted by Locals" schreiben Einheimische in englischer Sprache über ihre Lieblingsplätze. Die von Süddeutsche.de ins Deutsche übersetzten Tipps für Montreal führen die Städtereise-Serie fort, die jeden Dienstag erscheint.

Tri Express

"Von japanischem Essen erwarten viele, dass die Tradition gewahrt wird. Aber der Chef dieses japanischen Restaurants reichert seine Ideen mit einem ordentlichen Schuss vietnamesischer Kreativität an - das gefällt nicht jedem. Also wurde schon viel über dieses Lokal geredet. Wer aber eine Kostprobe wagt, kann nicht leugnen, dass das Essen großartig ist - man wird süchtig danach, also Vorsicht!

Das Spezialrezept von Mr Tri Du, sein Sushi "á la Tri", ist eine Sensation in der Stadt. Es besteht aus einer Art Fischpaste mit Tempura, Kaviar, Schnittlauch und einer Geheimsoße. Er hat sogar eine Sushi-Pizza erfunden, die gar nicht mal so schlecht ist. Puristen können auch die Klassiker ordern wie Sashimi, Hosomaki, Miso Suppe ... aber für das volle Erlebnis bestellen Sie lieber das Außergewöhliche."

Tri Express, 1650 Laurier est Montreal, Dienstag und Mittwoch 11-21 Uhr, Donnerstag und Freitag 11-22 Uhr, Samstag und Sonntag 16 - 22 Uhr

Foto: Yannick Khong; Text: Jeremy Petrus, Spotted by Locals Montreal

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Theatre Ste. Catherine Theater

Quelle: Matthias Elsdörfer

2 / 10

Theatre Sainte Catherine

"Unterricht in Improvisationstheater, und die Stunden sind umsonst - das war das erste, was ich über das Theater Sainte Catherine gehört habe. Sie können sich vorstellen, der Schauspieler in mir war sogleich entflammt. An diesem gepflegten kleinen Veranstaltungsort nahe Montreals U-Bahnstation Berri-UQAM gibt es jede Woche viele sehenswerte Auftritte: von Livemusik über Improvisationstheater bis hin zum Drama - das ist der Ort für das lokale, ambitionierte, wundervolle Theater. Ich habe hier einige von Montreals talentiertesten Theatermachern gesehen.

Es ist Sonntagnacht, meine Freunde und ich haben Tränen in den Augen - vor Lachen. Wir sitzen in der Improvisations-Show, sie hat erst vor einer halben Stunde begonnen, doch wir amüsieren uns bereits bestens. Wunderbar ist "Yes, Let's!": Alle Schauspieler müssen sofort umsetzen, was jemand vorschlägt. So erscheint zum Beispiel "Let's get in the car" unverfänglich, aber Sie müssten sehen, wohin das führt. Schließlich lautet das Motto: Es macht nur Spaß, wenn es weh tut. Urkomisch.

Vor den Shows finden von 17 bis 19 Uhr die kostenlosen Improvisationskurse statt, auf Englisch immer sonntags, montags auf Französisch."

Theatre Sainte Catherine, 254 Sainte Catherine Street East

Text & Foto: Matthias Elsdörfer, Spotted by Locals Montreal

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Big in Japan Bar

Quelle: Matthias Elsdörfer

3 / 10

Big in Japan Bar

"Fünf Jahre lang bin ich an der Big in Japan Bar vorbeigelaufen, ohne die rote Tür mit den japanischen Schriftzeichen darauf zu registrieren. Dabei wohne ich gleich ums Eck. Aber von außen weist nichts Besonderes auf die Lounge hin.

Hinter der Tür führt ein schmaler Gang mit Vorhängen an beiden Seiten in die Bar - mein persönlicher Durchgang von der Hektik auf den Straßen in eine entspannte Atmosphäre. Die Tische werden von Kerzen erhellt, Haupt-Lichtquelle in der Bar. Im Hintergrund läuft Jazzmusik, aber so leise, dass Sie sich noch unterhalten und einen der guten Drinks genießen können."

Big in Japan Bar, 4175 Boulevard Saint-Laurent, täglich 17 bis 3 Uhr

Text und Bild: Matthias Elsdörfer, Spotted by Locals Montreal

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Surfen

Quelle: KSF

4 / 10

Surfen in Montreal

"Montreal ist weit entfernt von Palmenstränden und glasklarem Wasser, aber Sie können mir glauben: Man surft hier. Natürlich nicht im Ozean, aber dafür im Fluss. Es gibt einige Wellen rings um die Insel, aber die größte ist hinter Habitat 67 (dem Wohnhauskomplex des Architekten Moshe Safdie) auf der Halbinsel Cité du Havre. Fluss-Surfen ist eine gute Möglichkeit, mit dem Wellenreiten anzufangen oder an seiner Technik zu arbeiten. Surfschulen bieten Kurse an.

Es macht aber auch Spaß, einfach am Ufer entlang zu spazieren und zuzusehen. Etwas weiter entfernt liegt ein versteckter Park, der von Wasser umgeben ist: Von dem Parc de la Cité-des-Havres aus hat man einen großartigen Blick auf den alten Hafen von Montreal."

Surfen in Montreal, 2600 Avenue Pierre-Dupuy; der Park liegt an der Spitze einer Halbinseln nördlich der Brücke Pont de la Concorde

Foto: KSF; Text: Jeremy Petrus, Spotted by Locals Montreal

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Les Incorruptibles Bar

Quelle: Khanh-An Chau

5 / 10

Les Incorruptibles

"Dieses neue Restaurant mit Bar (oder andersherum) liegt in der nördlichen Ecke von Montreal. Aber es ist so charmant, dass sich die Anfahrt lohnt. Die Gäste sind trendy, aber sie gehören nicht zu diesen furchtbaren Szenetypen.

Mich hat das freundliche Team sofort für die Bar eingenommen. Mein Freund scherzt, sie sei die Art von nachbarschaftlichem Lokal, in dem jeder jeden beim Namen kennt. Und das ist genau das Gefühl, das man gleich beim Reinkommen hat! Man trifft hier auch den Barbesitzer, der sich die Zeit nimmt, an jedem Tisch einen Plausch zu halten.

Ich habe alle Cocktails auf der Karte probiert - mein Favorit ist La Limonade de Graceland - und man merkt den köstlichen Drinks an, dass die Zutaten perfekt ausgewählt wurden.

Auf der Speisekarte stehen tapas-ähnliche Gerichte, ideal zum gemeinsamen Essen: Ich empfehle, zu zweit je nach Appetit drei oder vier Teller zu teilen. Für den schnellen Hunger nehme ich kalten Braten und Pommes. Wenn ich hungriger bin, bestelle ich noch gegrillten Tintenfisch dazu."

Les Incorruptibles, 1432 Fleury Est, dienstags bis samstag 16 bis drei Uhr

Foto: Khanh-An Chau; Text: An Chau, Spotted by Locals Montreal

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Park Laurier

Quelle: Louise de Pour Toujours

6 / 10

Le Tango libre

"Wenn ich doch nur eines Tages zu Astor Piazzolas Tangoklängen tanzen könnte! Bis dahin werde ich aber ein stiller Beobachter bleiben, in diesem bezaubernden Park im Plateau-Viertel.

Neben Schwimmen, Fußball oder Baseball spielen und Picknicken sind auch die Tango-Abende im Parc Laurier kostenlos. Jeden Dienstagabend versammeln sich die 'tangauros' und tanzen. Jeder kann es ausprobieren und sich kostenfrei beim Tango libre unterrichten lassen. Eine tolle Art, nette Leute zu treffen."

Le Tango libre, 351 Avenue Laurier Ouest, dienstags 19 bis 23 Uhr

Text: Jeremy Petrus, Bild: Louise de Pour Toujours, Spotted by Locals Montreal

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Kouign Amann

Quelle: Julie Gauthier

7 / 10

Kouign Amann

"An dem süßen Gebäck konnte ich einfach nicht vorbeigehen - mittlerweile komme ich fast jeden Tag hierher. Schokolade, Croissants klassisch oder mit Käse gefüllt, Himbeer-Plunder und natürlich der berühmte Kouign amann, ein Kuchen mit Brot- und Butter-Karamellschichten. Außen kross und innen flüssig - erzählen Sie mir nicht, dass das nicht verführerisch klingt.

Diese charmante kleine Bäckerei ist meist sehr voll. Während der Wartezeit beobachten die Kunden das Personal bei ihrer Arbeit, die Atmosphäre ist entspannt und die Leute nett - verzaubert vom Kaffeegeruch und frisch gebackenem Brot. Überhaupt wird hier alles frisch zubereitet. Ein ziemlich schönes Morgenritual."

Kouign amann , 322, Mont-Royal East ave., täglich von 7 bis 18 Uhr

Text und Bild: Julie Gauthier, Spotted by Locals Montreal

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Le Piano Rouge Bar

Quelle: Matthias Elsdörfer

8 / 10

Le Piano Rouge

"Selbst an matschigen Wintertagen ist es im 'Le Piano Rouge' gemütlich. Warme Jazzmusik erfüllt den Raum, oft spielen Künstler aus Montreal. Die Lounge des 'Roten Klaviers' liegt in Montreals altem Hafen und passt genau zum alten, rustikalen Charme der Gegend: Holz und rote Ziegel dominieren die Einrichtung, nachts scheint um die Bühne herum rotes Licht. An der Bar stehen hohe Stühle, im Raum verteilt Sofas und Clubsessel. Hungrige haben eine große Auswahl von Pizza über Tapas bis zu Sandwiches. Eigentlich sollte man auch mal tagsüber hierherkommen - allein um zu sehen, ob das rote Klavier tatsächlich rot ist."

Le Piano Rouge, 22 Rue Saint Paul Est, Dienstag bis Mittwoch und Freitag bis Samstag 19 bis 3 Uhr, Donnerstag 17 bis 3 Uhr,

Text und Bild: Matthias Elsdörfer, Spotted by Locals Montreal

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Jeanne-Mance Park

Quelle: Julie Gauthier

9 / 10

Jeanne-Mance Park

"Ab und an braucht man in der Großstadt eine Auszeit im Grünen - dafür hat Montreal einige Parks zu bieten. Zu meinen Lieblingsorten zählt der Jeanne-Mance Park. Er ist riesig, die Park Avenue durchquert ihn genau am Fuße des berühmten Mount Royal. Hier trommeln jeden Sonntag im Sommer die Tam-Tam-Spieler. Das sollten Sie sich ansehen - und anhören.

Abgesehen von Schwimmen, Tennis, Fußball und einem Spielplatz - im Winter kann man hier sogar Schlittschuhlaufen - lässt es sich herrlich im Gras liegen, unter den Bäumen lesen, die Sonne genießen oder zusammen grillen und picknicken - perfekt mit einem Glas Roséwein in der Hand."

Jeanne-Mance Park, Esplanade ave.

Text und Bild: Julie Gauthier, Spotted by Locals Montreal

Montreal Kanada Städtetipps Städtereise Bílý Kůň Billy Kun Bar

Quelle: Julie Gauthier

10 / 10

Bílý Kůň

"Kurz nachdem dieses Lokal 1998 eröffnet hatte, kam ich mit Kollegen regelmäßig zu After-Work-Drinks her, dann saßen wir in den Sofas am Ende des Raums. Die Einrichtung wie in einer alten Taverne mit dem weiß gefliesten Fußboden war neu in der Gegend. Sparsame Beleuchtung, schickes Design, hohe Decken, Tische mit Kerzenlicht, warm und gemütlich - der perfekte Ort für ein Date. An den Wänden hängen ausgestopfte Strauße, die auf die Gäste herabblicken.

Bílý Kůň ist eine freundliche Bar. Das Personal arbeitet schon lange hier, die Gäste sind Einheimische, entspannt und fröhlich."

Bílý Kůň, 354 Mont Royal East, täglich 15 bis 3 Uhr

Text und Bild: Julie Gauthier, Spotted by Locals Montreal

© SZ.de/cag/kaeb/sks

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite