Insidertipps für die StädtereiseMitten in Montreal

Surfen in der Stadt, Tango unter freiem Himmel und eine geheime Bar, die selbst Nachbarn nicht kennen: Einheimische verraten ihre Lieblingsplätze in der kanadischen Metropole Montreal.

Surfen in der Stadt, eine Bar, in der Strauße die Gäste beobachten und Tango unter freiem Himmel: Insider verraten ihre Lieblingsplätze in der kanadischen Metropole Montreal. In dem Blog "Spotted by Locals" schreiben Einheimische in englischer Sprache über ihre Lieblingsplätze. Die von Süddeutsche.de ins Deutsche übersetzten Tipps für Montreal führen die Städtereise-Serie fort, die jeden Dienstag erscheint.

Tri Express

"Von japanischem Essen erwarten viele, dass die Tradition gewahrt wird. Aber der Chef dieses japanischen Restaurants reichert seine Ideen mit einem ordentlichen Schuss vietnamesischer Kreativität an - das gefällt nicht jedem. Also wurde schon viel über dieses Lokal geredet. Wer aber eine Kostprobe wagt, kann nicht leugnen, dass das Essen großartig ist - man wird süchtig danach, also Vorsicht!

Das Spezialrezept von Mr Tri Du, sein Sushi "á la Tri", ist eine Sensation in der Stadt. Es besteht aus einer Art Fischpaste mit Tempura, Kaviar, Schnittlauch und einer Geheimsoße. Er hat sogar eine Sushi-Pizza erfunden, die gar nicht mal so schlecht ist. Puristen können auch die Klassiker ordern wie Sashimi, Hosomaki, Miso Suppe ... aber für das volle Erlebnis bestellen Sie lieber das Außergewöhliche."

Tri Express, 1650 Laurier est Montreal, Dienstag und Mittwoch 11-21 Uhr, Donnerstag und Freitag 11-22 Uhr, Samstag und Sonntag 16 - 22 Uhr

Foto: Yannick Khong; Text: Jeremy Petrus, Spotted by Locals Montreal

Bild: Yannick Khong 10. September 2013, 14:122013-09-10 14:12:28 © SZ.de/cag/kaeb/sks