Botanischer Garten in Brera

"In Brera und der Pinakothek waren schon viele - aber nur wenige kennen den Botanischen Garten des alten Viertels. Versteckt in den verwinkelten Gassen, ist er nicht leicht zu finden.

Es ist ein ruhiger Ort in ruhiger Umgebung und mit viel Grün, den nur wenige Leute besuchen. Aber es lohnt sich - auch für diejenigen, die keine expliziten Fans von Botanischen Gärten sind.

Ich war hier oft spazieren, als ich in der Bibliothek von Brera gelernt habe und eine Pause brauchte. Sogar Goethe saß hier schon unter dem Gingko-Baum und suchte nach Inspiration.

Sie erreichen den Park entweder über die Accademia delle Belle Arti oder wenn Sie die Via Fiori Oscuri entlanglaufen: Gehen Sie durch die Tür rechts, die bringt Sie in den Palazzo Brera. Ein schmaler Pfad führt Sie dann direkt in den Garten."

Orto botanico di Brera,Via Fiori Oscuri 4, Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 17 Uhr, http://www.brera.unimi.it/museo/orto

Text und Bild: Giulio Cremieux, Spotted by Locals Mailand

Bild: Giulio Cremieux 13. August 2013, 11:592013-08-13 11:59:40 © Süddeutsche.de/cag/jobr/rus