Chester Beatty Library

"Im Chester Beatty Library gibt es die größte Sammlung, die jemals eine Privatperson besaß. Die Bibliothek liegt hier dank Sir A. Chester Beatty, seine Sammlung an seltenen und einzigartigen Gegenständen aus Asien, dem Nahen Osten, Nordafrika und Europa sind einzigartig.

Mr. Beatty, ein amerikanischer Auswanderer und Selfmade-Magnat, genoss seine letzten Jahre in Dublin. Als er starb, hinterließ er seine gesamte Kollektion der Stadt Dublin; wahrscheinlich seine Art, sich bei der Stadt für ihre Güte ihm und seiner Familie gegenüber zu bedanken. Das Chester Beatty Library wurde zum Europäischen Museum 2002 gekürt und hat diesen Titel seitdem auf jeden Fall verdient.

Dies ist ein perfekter Ort für Familien und Schüler, wo man Gegenstände von 2700 vor Christus bis ins 20. Jahrhundert bewundern kann. Sollten Sie hungrig werden, können Sie ins Restaurant im Erdgeschoss gehen. Hier gibt es eine Speisekarte, die ganz zu Mr. Beattys Sammlung passt.

Schauen Sie auf der Homepage, welche Lesungen, Vorführungen und Workshops für junge und Junggebliebene es gibt. Auf der Dachterrasse können Sie Dublins Schloss aus einer anderen Perspektive erleben und zögern Sie nicht, sich auch das Einführungsvideo anzusehen."

Chester Beatty Library, The Chester Beatty Library, Dubh Linn Gardens, Montag bis Freitag 10 bis 17.30 Uhr (May bis September), Dienstag bis Freitag 10 bis 17.30 Uhr (Oktober bis April), Samstag 11 bis 17.30 Uhr, Sonntag 13 bis 17 Uhr, http://www.cbl.ie/

Text und Bild: Claudia M. Rodríguez, Spotted by Locals Dublin

Bild: Claudia M. Rodríguez 20. August 2013, 11:042013-08-20 11:04:39 © Süddeutsche.de/cag/ihe/rus