bedeckt München 23°

Insel Holbox:Der Fluch der Schönheit

TOPSHOTS

Holbox ist einer der drei besten Orte weltweit, um Walhaie zu sehen.

(Foto: AFP)

Weiße Strände, Walhaie und Hängematten: Die Insel Holbox vor Mexiko ist ein entspannter Ort. Nur wissen das inzwischen zu viele.

Von Florian Sanktjohanser

An einem Sonntag Ende Juli hatten die Bewohner der Isla Holbox genug. Sie blockierten den Fährhafen und ließen keine Gäste mehr auf ihre Insel - eine Urlaubsinsel, auf der jeder vom Tourismus lebt. Und die als abgeschiedenes Öko-Idyll gilt, als Refugium für Aussteiger und Künstler, als Gegenentwurf zu den Hochhausstränden von Cancún. Die Lage sei anarchisch, klagte die Chefin des lokalen Hotelverbands, Bárbara Hernández, die Insel drohe zu kollabieren. Was war passiert?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Man and boy stand on hill at Munich's Theresienwiese where Oktoberfest would have started
München ohne Oktoberfest
Prost, zum Trost
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
alter Cast der Serie "Druck" vom Netzwerk Funk
Neue Staffel "Druck"
"Junge Leute sind dauernd im Stress"
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Florian Schwing
Verschollene Examensprüfung
"Das ist gegen jedes Verständnis von Fairness"
Zur SZ-Startseite