Hudson Bay in KanadaDem Raubtier so nah - Eisbären in Churchill

An wenigen Plätzen der Erde können Menschen Eisbären in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Doch an der Hudson Bay in Kanada treffen Touristen auf die Räuber.

"Da drüben, ich sehe etwas", tönt ein aufgeregter Ruf. Tatsächlich: Am Ufer des von einer Eisschicht bedeckten Sees ist ein gelblicher Farbklecks im frischen Weiß des Neuschnees zu erkennen. Der Führer der Reisegruppe, Glenn Hopfner, fährt näher heran. Hektisch greifen alle zu Ferngläsern oder Kameras. Ein kollektiver Seufzer geht durch die Gruppe: Eine Eisbärmutter liegt ...

Foto: AP

12. Oktober 2007, 16:542007-10-12 16:54:00 © sueddeutsche.de/dd