Hotels in Dubai:Atlantis auf der Palme

Das Emirat Dubai ist bekannt für seinen Tourismus der Superlative. Hier wird geklotzt und nicht gekleckert: Die Urlauberpaläste können nicht zu hoch, elegant oder verschwenderisch sein. Atlantis, The Palm ist der Name der neuesten Attraktion.

12 Bilder

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

1 / 12

Das Emirat Dubai ist bekannt für seinen Tourismus der Superlative. Hier wird geklotzt und nicht gekleckert: Die Urlauberpaläste können nicht zu hoch, elegant oder verschwenderisch sein. Atlantis, The Palm ist der Name der neuesten Attraktion. Der riesige Hotelkomplex und Vergnügungspark wird derzeit auf einer der drei künstlichen Palmeninseln vor Dubai errichtet. Sein Wasser-Themenpark wird nicht nur Hotelgästen sondern auch Touristen zugänglich sein.

Das Atlantis eröffnet am 24. September als erstes von acht neuen Hotels auf der Insel The Palm Jumeirah. Über 1539 Zimmer und Suiten hat der Gigant und ist damit einer der größten Hotelkomplexe Dubais.

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

2 / 12

Erreichen kann man das Atlantis über eine sechsspurige Stadtautobahn, die in einen Unterwassertunnel übergeht, bevor sie vor dem Atlantis wieder auftaucht. Auch eine neue Bahn wird gebaut, die Dubai Monorail, die 2009 in Betrieb genommen werden soll. Schon beim Betreten...

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

3 / 12

... stockt dem Besucher der Atem: Die Lobby hat allein 15 Rezeptionen zum Einchecken. Marmorboden, Säulen und eine bunte Glasfontäne in der Mitte schmücken den gigantischen Eingangsbereich. Spätestens ab hier ahnt der Gast, was ihn in diesem Hotel erwartet.

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

4 / 12

In den Gängen, die zu den Zimmern führen, könnte man getrost Fußball spielen. Aber das wäre hier wohl nicht ganz angebracht, denn wir befinden uns in einem Fünf-Sterne-Haus.

22 Stockwerke, vier Türme, die 100 Meter hoch in den Himmel ragen und ein 17 Hektar großer Aquapark gehören zum Hotelkomplex.

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

5 / 12

Auch die 17 Restaurants im Atlantis zählen zur Spitzenklasse. Hier sind Sterneköche für die Gäste am Werk.

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

6 / 12

Das Hotel beherbergt den größten Wasser-Themenpark der Region mit riesigen Aquarien. Hier leben 65.000 Fische und Meerestiere, darunter Mantas, Stachelrochen und Haie. 25.000 Kubikmeter Wasser brauchte man, um ihren Lebensraum zu schaffen. Besucher können sich den Artenreichtum in der Unterwasserlandschaft unter anderem von Booten aus ansehen.

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

7 / 12

Der Vergnügungspark bietet sieben Erlebnisrutschen, eine davon führt in einem Tunnel aus Acrylglas durch ein Haibecken, und auf großen Schwimmreifen kann man sich durch ein über 2,3 Kilometer angelegtes Flusssystem treiben lassen.

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

8 / 12

Allein 165 Angestellte sind nur für die Aquarien, Lagunen und Pools zuständig, die sich durch die gesamte Anlage ziehen. Taucher reinigen den Boden und die Wasserpflanzen...

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

9 / 12

... während die Gäste des Seafood-Restaurants Ossiano vor den riesigen Glasscheiben speisen. Sie können beim Essen Schwärme exotischer Süß- und Salzwasserfische beobachten.

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

10 / 12

In der "Dolphin Bay" haben die Gäste die Möglichekit, mit trainierten Delfinen zu schwimmen. 28 Tiere leben bereits in der Anlage.

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

11 / 12

Eine weitere Attraktion ist die versunkene Stadt Atlantis. Aufgemacht wie eine Ausgrabungsstätte, bietet sie den Gästen geheime Kammern, nachgebaute Ruinen, unterirdische Gänge und Wrackteile versunkener Schiffe.

Foto: AFP

Atlantis, The Palm Dubai, AFP

Quelle: SZ

12 / 12

Der südafrikanische Hotelmagnat Sol Kerzner hat 1, 5 Milliarden Dollar in das Projekt investiert. Das Atlantis, The Palm ist sein zweites Themenhotel zum Mythos des versunkenen Kontinents. Das erste Atlantis Hotel steht auf den Bahamas.

Zimmer im Atlantis, The Palm können Sie schon jetzt buchen. In der ersten Woche nach Eröffnung gibt es ein Doppelzimmer mit Frühstück schon ab etwa 200 Euro, ab Oktober müssen Sie mit dem doppelten Preis rechnen. Eine Terrassensuite wird dann etwa 1000 Euro pro Tag kosten.

Foto: AFP (sueddeutsche.de/lpr/dd)

© s.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema