Hotelpreise in EuropaHier schlafen Sie am günstigsten

Die klassische Zeit der Städtereisen neigt sich dem Ende zu, und auch die Hotelpreise fallen - die zehn billigsten Metropolen in Europa.

Im November sind die Hotels in europäischen Städten billiger geworden: Nicht nur im Vergleich zum Vormonat mussten Touristen durchschnittlich zehn Prozent weniger für ihr Zimmer zahlen, die Übernachtungen sind auch noch günstiger als 2008 zur gleichen Zeit.

Dies ergab der Hotelpreis-Index des Reiseportals Trivago: In dem Index werden Durchschnittspreise für Standard-Doppelzimmer in 50 beliebten europäischen Metropolen erfasst. Basis sind dabei rund 50.000 pro Tag eingehende Buchungsanfragen. Derzeit kostet ein Doppelzimmer in den 50 untersuchten Städten durchschnittlich 106 Euro pro Nacht, doch es geht auch billiger: ein Überblick in Bildern von günstig bis noch günstiger ...

Foto: dpa

13. November 2009, 17:492009-11-13 17:49:00 ©