Kernstück der Insel ist das Hotel "Atlantis", das den Supererreichen einen standesgerechten Aufenthalt in Dubai bieten soll.

Eine Nacht in einer aus drei Schlafzimmern und drei Bädern bestehenden Luxus-Suite im obersten Stockwerk kostet 25.000 Dollar.

Weiteres Highlight der knapp 46 Hektar großen Anlage ist ein riesiges Aquarium unter freiem Himmel mit 65.000 Fischen und anderen Meerestieren. Auch ein Delfinarium mit mehr als zwei Dutzend Großen Tümmlern gehört dazu.

(sueddeutsche.de/AP/dpa/AFP/dd)

21. November 2008, 08:512008-11-21 08:51:00 © s.de