Historische Bilder aus dem StadtarchivEs war einmal in New York

Verbrechen, Stars und Straßenzenen: Die Bilder des New Yorker Stadtarchivs dokumentieren den Alltag vergangener Jahrzehnte in der Metropole zwischen Hudson und East River. Es ist ein einmaliger Schatz.

Verbrechen, Stars und Straßenzenen: Die Bilder des New Yorker Stadtarchivs dokumentieren den Alltag vergangener Jahrzehnte in der Metropole zwischen Hudson und East River. Es ist ein einmaliger Schatz. Von Daniela Dau

Die Leiche eines Mannes, eingewickelt in einen Leinensack und in ein Ölfass gestopft: Kinder hatten den leblosen Körper von Gaspare Candella am 18. November 1918 auf einem Feld mitten in Brooklyn entdeckt. Das Bild des Polizeifotografen ist eines von 870.000 Fotos aus den vergangenen 150 Jahren Stadtgeschichte, die das Stadtarchiv von New York digitalisiert und online gestellt hat.

Bild: New York City Municipal Archives, NYPD Evidence Collection, Detective Charles A. Carlstrom/AP 25. April 2012, 08:192012-04-25 08:19:52 © Süddeutsche.de mit Material von dpa/dd/beu