bedeckt München 26°

Urlaub an der Ägäis:"Das Schiff ist dein Leben. Ein anderes gibt es nicht"

Griechenland

Janis Fostieris, 59, ist der Kapitän der "Express Scopelitits". Seit 40 Jahren fährt der Sohn eines Fischers zur See.

(Foto: Richard Fraunberger)

Impfstoffe, Geld, Orangen, manchmal ein Esel: Die "Scopelitis" versorgt die Bewohner der Kleinen Kykladen mit allem, was sie brauchen. Urlauber sind auf der Fähre nicht nur dem Meer nah, sondern auch den Einheimischen.

Von Richard Fraunberger, Amorgos

Routiniertes Fahren entlang der Küste von Amorgos. Kurs Ostnordost. Eine frische Brise weht. Es ist 6.20 Uhr, ein nasskalter Tag in der Ägäis. Mit jeder Seemeile schält sich die Insel aus der Dunkelheit und mit ihr die Express Scopelitis. Doch niemand nennt sie so. Alle nennen sie bloß Scopelitis oder "Gottes Geschenk".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Untersuchungsausschuss
"Der Wirecard-Skandal ist ein Deutschland-Skandal"
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
Wirtschaft
Wird München das neue Silicon Valley?
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB