Fraser Island"Hey, bloody tourists!"

Weshalb Urlauber den Sand auf der größten Sandinsel der Welt nicht gleich finden und warum man auf Fraser Island besser nicht selbst Auto fahren sollte.

Weshalb Urlauber den Sand auf der größten Sandinsel der Welt nicht gleich finden und warum man dort besser nicht selbst Auto fahren sollte. Eine Bildreportage.

Sandstrände, Sandbänke, Sanddünen, Sandkuchen, Sand im Getriebe und auch Sand in den Schuhen. Auf alle Fälle Sand. Das wird man doch erwarten dürfen von einer Sandinsel - und erst recht von der größten Sandinsel der Welt. Fraser Island gehört zum australischen Bundesstaat Queensland im Nordosten des Kontinents und liegt fünf Busstunden nördlich von Brisbane. Die Insel ist 123 Kilometer lang, durchschnittlich 15 Kilometer breit und laut Reiseführer bestehen die gesamten 184.000 Hektar aus Sand. Was in aller Welt machen dann diese Bäume hier?

21. Juni 2010, 13:322010-06-21 13:32:00 © sueddeutsche.de/juwe/kaeb