Frankreich Stöpsel ziehen

Erstmals seit 30 Jahren wird der größte See der Bretagne abgelassen. Das ist eine Attraktion für Touristen - und gibt Auskunft über die Vergangenheit.

Von Karoline Meta Beisel

Wer nicht aufpasst, muss von der Feuerwehr gerettet werden. Man versaut sich in jedem Fall die Schuhe. Und dann ist die ganze Angelegenheit, wenn man ehrlich ist, noch nicht einmal etwas Besonderes: Die meisten Stauseen werden abgelassen, wenn der Damm gewartet werden muss - so auch der Lac de Guerlédan, der größte See der Bretagne. Und doch sind die Leute hier offenbar sehr sicher, dass es in diesem Sommer ein Riesenspektakel geben wird; dass der See jetzt, wo er ...