Für die Außenfassade hat Architekt Paul Crowe rund 3000 verschiedene Aluminiumplatten anfertigen lassen, die fast wie Eisberg-Kanten wirken. Von weitem gesehen spiegeln sie das Licht in unzähligen Facetten und lassen das Gebäude seltsam entrückt erscheinen. 97 Millionen Pfund (etwa 115 Millionen Euro) hat der Ausstellungsbau, der sechsstöckig und genau so hoch wie der Bug der Titanic in den Himmel ragt, gekostet. Die vergleichsweise winzige Statue einer Meerjungfrau vor dem Eingang nimmt eine berühmte Pose auf. In einer Szene des 1997 gedrehten Kassenschlagers "Titanic" breiten die Hauptdarsteller Leonardo di Caprio und Kate Winslet am Bug des Schiffes die Arme aus, als wollten sie fliegen.

Bild: Titanic Belfast 30. März 2012, 17:522012-03-30 17:52:51 © Süddeutsche.de, mit Material von dpa/AFP/kaeb/rus