bedeckt München 22°
vgwortpixel

Alpen:Immer mehr Skigebiete schließen wegen Corona

Sulzschnee: Im Frühjahr beim Skifahren lieber früh dran sein

Vielerorts geht der Liftbetrieb trotz Corona weiter.

(Foto: dpa-tmn)

Das Coronavirus hat auch die Skigebiete erfasst. In den meisten Regionen in Österreich ist am Sonntag der letzte Skitag - und St. Anton steht wie Ischgl unter Quarantäne. Ein Überblick.

Das Beste für die Skigebiete ist derzeit die Tatsache, dass der Großteil der Wintersaison mit den geschäftlich wichtigen Weihnachts- und Faschingswochen bereits vorüber ist. Denn das Coronavirus hat längst auch die Wintersportgebiete ausgebremst. Ein Überblick über die wichtigsten Alpenländer - Stand: 13.03.2020, 16 Uhr.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Coronavirus
Testfall Deutschland
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Zur SZ-Startseite