CO2-Selbstversuch "Ich war böse und ich sehe es ein"

Die Sünde: Mit dem Flugzeug von Berlin nach München und zurück. Aber es gibt einen Weg, dem Fegefeuer für Klimakiller zu entgehen. Er steht im Internet.

Von Thorsten Denkler

Ich war böse, und ich sehe es ein: Ich bin geflogen. Mit LH-215 von Berlin-Tegel nach München und mit LH-236 am nächsten Tag wieder zurück. Flugzeit eine Stunde und zehn Minuten. Redaktionsbesuch in der Zentrale.

Frage mich keiner, warum ich geflogen bin. Eigentlich bin ich notorischer Bahn-Fahrer. Nach München geht es immer gut mit dem Nachtzug. Vielleicht wollte ich einfach mal die Sonne sehen nach langen Regentagen in Berlin.

Hat nicht geklappt. Statt über den Wolken flogen wir durch Wolken. Graue Suppe am Boden, hellgrauen Suppe in der Luft.

Und dann das schlechte Gewissen. Der Flug macht mich zum CO2-Täter. Und das mir, einem bekennenden Öko-Puritaner. Die Erde ist so gut wie tot.

Blau und grün, da geht es mir gut

Aber wie so oft im Leben, es gibt einen Weg, sich freizukaufen: www.atmosfair.de. Das Schöne an der Homepage: Sie macht mir keinen Vorwurf. Sie wirkt eher wie das Portal eines kleinen aber feinen Reiseanbieters.

Blau und grün die bestimmenden Farben. Blau wie der Himmel und grün wie das Gras. Da fühl´ ich mich gleich wohler.

Auf der Seite wird der Kohlendioxidausstoß pro Flug und Person berechnet und was es kostet, die errechnete Menge an CO2 wieder zu binden. Sei es mit Hilfe von Solarküchen in Indien oder Biogas-Anlagen in Thailand.

Das ist aber günstig, denke ich

Der Freikauf funktioniert so: Abflug- und Zielflughafen eingeben. In meinem Fall Berlin und München. Dann auf einer weiteren Seite angeben, ob ein Rückflug dazu gehört, ja, und auf "berechnen" klicken. Ergebnis: 300 Kilo CO2. 300 Kilo?!

Oh, Schreck. Ich bin dafür verantwortlich, dass das dreifache meines Körpergewichts an CO2 in die Luft gepustet wurde. Moment. Was kostet mich das jetzt? Acht Euro. Das ist aber günstig, denke ich und frage mal nach bei einem Hersteller von Edelgasen. Da kostet die Tonne CO2 zwischen 70 und 100 Euro.

Die acht Euro habe ich gerne bezahlt, bequem per Lastschrift. Wäre auch mit Kreditkarte gegangen. Oder per Rechnung. Das Welt-Klima wird mir jetzt hoffentlich noch mal verzeihen.

Und das nächste Mal fahre ich wieder Bahn.