bedeckt München
vgwortpixel

China:Neuer Touristenzug

In China gibt es eine neue Hochgeschwindigkeits-Zugstrecke zwischen den Provinzhauptstädten Guiyang in Guizhou und Chengdu in Sichuan. Ab Dezember kann man damit die beliebten Touristenziele der beiden chinesischen Regionen erreichen. Die 632 Kilometer lange Bahnstrecke führt über Brücken und Tunnel durch großteils gebirgige Landschaft mit spektakulären Ausblicken. Die Bauzeit betrug sechs Jahre. Im Oktober wurden bereits Testfahrten auf der ganzen Strecke unternommen, am 20. Dezember nimmt die Bahn den Betrieb auf. Die Route verbindet mehrere beliebte Touristenziele der Provinz Sichuan. So können Reisende an eigenen Haltestellen den Zug verlassen, um den Huangguoshu-Wasserfall in Guizhou, den Großen Buddha von Leshan oder den Emei Shan, einen heiligen Berg des chinesischen Buddhismus, zu besuchen.